Handy Player - Das Magazin für Handyspiele

Partner-Seiten

 
 
 

News

Startseite News T-Mobile bricht iPhone-Exklusivvertrag von O2 in Großbritannien

T-Mobile bricht iPhone-Exklusivvertrag von O2 in Großbritannien

04. 08. 2009

 

Erst vor kurzem haben wir über eine einstweilige Verfügung berichtet, die es Vodafone ab sofort verbietet, das iPhone mehr oder weniger "heimlich" in Deutschland zu verkaufen bzw. zu vermitteln, schließlich hat T-Mobile hierzulande das Exklusivrecht an Apples Smartphone. In Großbritannien scheint es der Konzern mit den Exklusivrechten des Konkurrenten O2 hingegen nicht allzu ernst zu nehmen.

News info

Wie die britische Seite "The Register" schreibt, biete T-Mobile das Handy allen Kunden mit teuren Verträgen an die drohen, den Anbieter zu wechseln. Konkret heißt das, dass alle Kunden mit einem Vertragsvolumen von mindestens 75 Britischen Pfund ein iPhone 3G offeriert bekommen.

Offenbar um keinen Ärger mit O2 zu bekommen, hat T-Mobile zudem das wöchentliche Kontingent des Handys auf 150 Stück limitiert. Auch wird das iPhone nicht beworben, T-Mobile versuche hingegen alles, um das Angebot geheim zu halten, so The Register.

Links zum Thema:

Kommentare

Deine Antwort

ID uzivatele
Sicherheitscode
 

 

Advertisement

 

Review Quicklaunch

 

Community

 

 

Partner

  • AreaMobile
    Areamobile.de - Das Onlinemagazin für Mobile Endgeräte und Mobiles Entertainment
     
  • Vitivi
    ViTiVi.TV - ViTiVi.TV ist das erste reine Games-Videoportal seiner Art in Deutschland.
     
 
 
 
Das Magazin für Handyspiele!