Handy Player - Das Magazin für Handyspiele

Partner-Seiten

 
 
 

Reviews

Startseite Testberichte Super Breakout

Super Breakout

Handyspiele-Test

 

Super Breakout

Testdatum:
28. Juni 2008
Redakteur:
Sven Wernicke
Hersteller:
Glu Mobile
 

Gameloft zeigte mit Block Breaker Deluxe 2 auf eindrucksvolle Art und Weise, wie ein tolles „Breakout“-Spiel im 21. Jahrhundert auszusehen hat. Aber auch Glu Mobile buhlt um die Gunst der Retro-Freunde und Geschicklichkeitsfanatiker – sogar mit einer echten Lizenz.

Bewertung:

60%
Leserwertung:Leser: 84%
Gameplay:
6/10
Grafik:
5/10
Sound:
4/10
Umfang:
6/10
Multiplayer:
0/10
 
 

Super Breakout Screenshots

  • Screenshot: Super Breakout
    Screenshot: Super Breakout
  • Screenshot: Super Breakout
    Screenshot: Super Breakout
  • Screenshot: Super Breakout
    Screenshot: Super Breakout
 
Vorteile:
  • Bewährtes Spielprinzip
 
Nachteile:
  • Altmodische Umsetzung
  • Quasi keine neuen Ideen
 

Review

Im Gegensatz zu Block Breaker Deluxe 2 ist Super Breakout von Glu Mobile ein Remake des Atari-Urgesteins. Und leider merkt man dies bereits beim Spielstart. Statt farbenfrohen Menüs erwartet Sie eine recht triste Optik, die auch in den ersten Levels nicht verschwinden mag. Vorweg sei also schon gesagt: Super Breakout ist alles andere als zeitgemäß, stattdessen erwartet Sie eine sehr klassische Umsetzung, bei dem im Grunde das gesamte Konzept nicht verändert wurde. Folglich gilt es, mit einer Art Paddel einen Ball durch einen Abschnitt zu katapultieren und zugleich angeordnete Steine zu zerstören. Ist das Spielfeld leer, geht’s weiter in den nächsten Abschnitt.

Screenshot: Super Breakout
Screenshot: Super Breakout

Für etwas Abwechslung sorgen diverse Boni, die entweder neue Punkte bringen oder diverse Vorteile. Beispielsweise erhält man eine Art Schutzwand, dank der man keinen Ball verlieren kann. Sogar an Waffen wurde gedacht, was das Leeren des Bildschirms natürlich erleichtert. Grafisch unterscheiden sich die Levels teils sehr, vorrangig sind die Steine andersfarbig bzw. verschieden angeordnet. Nach und nach schaltet man neue „Phasen“ frei, die dann auch optisch etwas mehr zu bieten haben – aber ein Block Breaker Deluxe 2 sieht wirklich viele Klassen besser aus, zumal das Konkurrenz-Produkt nicht mit neuen und vor allem witzigen Ideen geizt. Super Breakout wirkt dagegen wie ein hässliches Entlein, das immerhin ein paar versteckte Boni und sogar Cheats zu bieten hat.

Trotzdem: Super Breakout funktioniert spielerisch tadellos, die Steuerung ist jederzeit sehr gut gelungen und perfekt für Einsteiger geeignet. Allerdings mangelt es einfach an frischen Elementen und völlig neuen Herausforderungen – die hat der Titel leider nicht zu bieten. Das dürfte auch das große Problem von Super Breakout sein, denn wieso sollte man zu diesem Spiel greifen, wenn es doch im Handyspiele-Bereich viel bessere „Breakout“-Klone gibt? Ein Argument lässt sich hier einfach nicht finden. Auch die Akustik ist nicht berauschend.

Fazit

Super Breakout ist eigentlich eine solide Umsetzung des Klassikers, aber in der heutigen Zeit haut dies niemanden mehr vom Hocker. Dafür wirkt die gesamte Präsentation zu altbacken, spielerisch gibt es quasi keine Überraschungen. Wer sollte sich das Spiel dann zulegen? Höchstens absolute Retro-Freaks, die auf kunterbunten Schnickschnack gerne verzichten können und lieber eine Version zocken wollen, die dem Original gerechter wird. Die sind mit Super Breakout dann gut bedient.

Kommentare

Deine Antwort

ID uzivatele
Sicherheitscode
 

 

Advertisement

 

Newsletter

  •  
 

 

Review Quicklaunch

 

Community

 

 

Partner

  • AreaMobile
    Areamobile.de - Das Onlinemagazin für Mobile Endgeräte und Mobiles Entertainment
     
  • Vitivi
    ViTiVi.TV - ViTiVi.TV ist das erste reine Games-Videoportal seiner Art in Deutschland.
     
 
 
 
Das Magazin für Handyspiele!