Handy Player - Das Magazin für Handyspiele

Partner-Seiten

 
 
 

Reviews

Startseite Testberichte Stirb Langsam 4.0

Stirb Langsam 4.0

Handyspiele-Test

 

Stirb Langsam 4.0

Testdatum:
17. Juli 2007
Redakteur:
Sven Wernicke
Hersteller:
Gameloft
 

Kommt heutzutage noch ein Kinofilm ohne ein offizielles Handyspiel aus? Wenn es nach „Gameloft“ geht, dann vermutlich nicht. Der bekannte Spielehersteller versorgt auch „Stirb Langsam 4.0“ - Fans mit mobiler Action. Ob „John McClane“ auf kleinen Displays eine gute Figur macht?

Bewertung:

84%
Leserwertung:Leser: 87%
Gameplay:
8/10
Grafik:
9/10
Sound:
6/10
Umfang:
7/10
Multiplayer:
0/10
 
 

Stirb Langsam 4.0 Screenshots

  • Screenshot: Stirb Langsam 4.0
    Screenshot: Stirb Langsam 4.0
  • Screenshot: Stirb Langsam 4.0
    Screenshot: Stirb Langsam 4.0
  • Screenshot: Stirb Langsam 4.0
    Screenshot: Stirb Langsam 4.0
 
Vorteile:
  • Hochwertige 2D-Grafik
  • Abwechslungsreich
  • Diverse Waffen
 
Nachteile:
  • Relativ kurz
 

Review

„Stirb Langsam 4.0 – Das Handyspiel“ lehnt sich selbstverständlich an dem neuesten Kinofilm von „Bruce Willis“ an. Dies merkt man vor allem dann sehr schnell, wenn man den Streifen bereits geschaut hat: Die Szenarien stimmen überein, ebenfalls finden sich etliche Parallelen bei den Dialogen zwischen den Charakteren wieder. Insgesamt erhöht dies die Motivation durchaus, allerdings werden auch diejenigen schnell zurecht kommen, die den vierten Teil der kultigen Action-Reihe bisher nicht gesehen haben. Letztendlich gilt es ohnehin „nur“, den guten alten „John McClane“ durch die gefährlichen Abenteuer zu geleiten. In klassischer 2D-Jump&Run-Manier wandert er durch die Levels, ballert fiese Gegner nieder und überwindet größere Hindernisse. Mit der Zeit werden bessere Waffen wie zum Beispiel ein Maschinengewehr eingesammelt, ebenfalls kann man für mächtige Zerstörung sorgen, wenn explosive Fässer angeschossen werden.

Spielerisch erinnert „Stirb Langsam 4.0“ frappierend an andere „Gameloft“-Titel wie „Prince of Persia“ oder „Splinter Cell“. Das ist sicher nicht so tragisch, allerdings werden Kenner viele Elemente wie das Klettern oder Verwenden der Waffen schnell wieder erkennen. Denn im Grunde laufen die Aufgaben stets nach einem ähnlichen Muster ab, das Erreichen eines Zielpunktes und das Besiegen der Fieslinge stehen oft im Vordergrund. Vermutlich war dies auch den Entwicklern bewusst und daher spendierten sie „Stirb Langsam 4.0“ noch einige zusätzliche Features: Neben ein paar kleinen Minispielen darf man auch aus der Vogelperspektive actionreiche Rennen auf der Straße absolvieren. Das ist insgesamt ziemlich spaßig und gut gemacht. Für Abwechslung ist also im Großen und Ganzen gesorgt, zumal die Story ansprechend vermittelt wird. Und ein paar „coole“ Sprüche von “McClane“ dürfen hier keinesfalls fehlen..

Technisch gibt sich „Stirb Langsam 4.0“ keine Blöße: Die Grafik ist ausgesprochen schick und zeitgemäß. Die Figuren sind detailliert und fein animiert, die Hintergründe sind ungewöhnlich hochwertig. Ohnehin wirkt die Präsentation wie aus einem Guss – wie man es von „Gameloft“ eben gewohnt ist. Akustisch hätte noch ein klein wenig mehr drin sein können, die Effekte gehen aber allgemein in Ordnung. Und die Steuerung bereitet nach einer kleinen Eingewöhnungszeit auch keine Probleme – Einstiegstutorial sei Dank.

Fazit

Viel kann man bei „Stirb Langsam 4.0“ nicht kritisieren. Der Action-Titel sieht echt klasse aus, spielt sich wunderbar und macht auch dank Story und Humor jede Menge Spaß. Sogar für Abwechslung ist gesorgt, schließlich muss man die Minispiele und den Rennspiel-Part erst mal bewältigen. Möchte man unbedingt nörgeln, finden sich bei „Stirb Langsam 4.0“ trotzdem zwei Dinge. Zum einen kennt man viele Elemente aus anderen „Gameloft“-Titeln, zum anderen ist die Spielzeit relativ kurz. Wer sich daran aber nicht stört, erhält einen routinierten und hochwertigen Action-Spaß – egal ob man den Film mag oder nicht so sehr.

Kommentare

Deine Antwort

ID uzivatele
Sicherheitscode
 

 

Advertisement

 

Newsletter

  •  
 

 

Review Quicklaunch

 

Community

 

 

Partner

  • AreaMobile
    Areamobile.de - Das Onlinemagazin für Mobile Endgeräte und Mobiles Entertainment
     
  • Vitivi
    ViTiVi.TV - ViTiVi.TV ist das erste reine Games-Videoportal seiner Art in Deutschland.
     
 
 
 
Das Magazin für Handyspiele!