Handy Player - Das Magazin für Handyspiele

Partner-Seiten

 
 
 

Reviews

Startseite Testberichte Spider-Man 3

Spider-Man 3

Handyspiele-Test

 

Spider-Man 3

Testdatum:
25. April 2007
Redakteur:
Mario Siewert
Hersteller:
Sony Pictures
 

Wenn nächste Woche der dritte Teil von "Spider-Man" erscheint, dürfte er nicht nur auf der Kinoleinwand für Aufmerksamkeit sorgen: Auch das Handyspiel zu "Spider-Man 3" möchte die Fans des Comic-Heldens für sich gewinnen.

Bewertung:

79%
Leserwertung:Leser: 94%
Gameplay:
8/10
Grafik:
7/10
Sound:
7/10
Umfang:
8/10
Multiplayer:
0/10
 
 

Spider-Man 3 Screenshots

  • Screenshot: Spider-Man 3
    Screenshot: Spider-Man 3
  • Screenshot: Spider-Man 3
    Screenshot: Spider-Man 3
  • Screenshot: Spider-Man 3
    Screenshot: Spider-Man 3
 
Vorteile:
  • Steuerung
  • Abwechslungsreiche Missionen
 
Nachteile:
  • Stupide Kämpfe
  • Keine Soundeffekte
 

Review

Bei "Spider-Man 3" handelt es sich um eine mehr oder weniger unspektakuläre Mischung aus Action-Spiel und Jump & Run, bei der jedoch vor allen Dingen die Steuerung überzeugen kann: Die Entwickler haben Wert darauf gelegt, dass Spider-Man sich auf dem Handy ebenso grazil fortbewegt wie auf der Leinwand und daher dürfen sie sich an Spinnweben durch Häuserschluchten schwingen, Wände und Decken hochklettern oder Gegner mit akrobatischen Einlagen außer Gefecht setzen. Das schöne daran ist, dass all dies intuitiv geschieht, da die Steuerung quasi selbsterklärend ist. Drücken sie während eine Sprungs erneut die Joysticktaste nach oben, wirft Spider-Man ein Netz aus, an dem sie sich entlang hangeln können. Wände und Decken lassen sich erklimmen, als wären es ganz normale Gehwege und das Eliminieren von Gegnern wird ihnen nicht nur in der ersten Mission erklärt, sondern auch immer dann, wenn sie eine neue Attacke dazu lernen.

Leider hört die Freude nach der Steuerung aber erst einmal auf, denn ansonsten stellt sich "Spider-Man 3" als ideenloses Actionspiel heraus, bei dem vor allem die Kämpfe schnell langweilen: Auch wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, ihre Gegner außer Gefecht zu setzen, so läuft es doch darauf hinaus, immer wieder auf die Gegner einzuschlagen, auf sie drauf zu springen oder sie in Spinnweben zu hüllen und durch die Gegend zu schleudern. Was spannend klingt ist jedoch schnell ermüdend, wozu die Gegner-KI ihr übriges beiträgt: Die Bösewichte agieren allesamt recht unbeweglich und sind bestenfalls in größeren Gruppen gefährlich.
Während die Kämpfe also eher eine Enttäuschung darstellen, können die Missionen überzeugen: In diesen wird nicht nur durch Zwischensequenzen und Dialoge die Geschichte des Films erzählt, sondern es warten auch abwechslungsreiche Missionsziele auf den Spieler: Vom simplen Vernichten aller Gegner über das Ausschalten einiger im jeweiligen Level verstreuten Kameras bis hin zu einem einstürzenden Hochhaus, aus dem Zivilisten befreit werden müssen, haben sich die Leveldesigner einiges einfallen lassen.

Passend zum abwechslungsreichen Leveldesign kann auch die Grafik für ausreichend Abwechslung sorgen: Von dunklen Hinterhöfen über beleuchtete Innenstädte bis hin zu U-Bahn-Schächten is alles dabei, was man sich wünschen kann. Qualitativ ist die Grafik jedoch bestenfalls durchschnittlich und schafft es nicht Akzente zu setzen.
Beim Sound kann immerhin die Hintergrundmusik überzeugen, alles andere wäre jedoch auch fatal, denn auf Effekte wurde seitens der Entwickler vollständig verzichtet.
Was den Umfang angeht, kann sich "Spider-Man 3" mit seinen insgesamt 14 Missionen durchaus sehen lassen, nicht zuletzt dank Missionen, die unter Zeitdruck stattfinden wird man daher schon etwas länger als ein paar Minuten mit dem Spiel beschäftigt sein. Glücklicherweise lässt sich der Schwierigkeitsgrad in jeder Mission individuell einstellen, so dass man nicht komplett von vorne anfangen muss, falls es plötzlich zu leicht oder zu schwer wird.

Fazit

Aus "Spider-Man 3" hätte nicht nur dank der gelungenen Steuerung, sondern auch aufgrund der abwechslungsreichen Missionen und dem akzeptablen Umfang ein tolles Spiel werden können. Getrübt wird der Eindruck jedoch nicht nur von den stupiden Kämpfen, sondern auch von der technischen Umsetzung, die alles andere als überragend ist. Wer sich dennoch schon immer mal als Spider-Man durch Häuserschluchten schwingen wollte, wird bei diesem Spiel aber garantiert fündig. Mario Siewert

Kommentare

Deine Antwort

ID uzivatele
Sicherheitscode
 

 
max - 19. 06. 2007 - 14:38 Uhr
Unregistriert

hallo

 

Advertisement

 

Newsletter

  •  
 

 

Review Quicklaunch

 

Community

 

 

Partner

  • AreaMobile
    Areamobile.de - Das Onlinemagazin für Mobile Endgeräte und Mobiles Entertainment
     
  • Vitivi
    ViTiVi.TV - ViTiVi.TV ist das erste reine Games-Videoportal seiner Art in Deutschland.
     
 
 
 
Das Magazin für Handyspiele!