Handy Player - Das Magazin für Handyspiele

Partner-Seiten

 
 
 

Reviews

Startseite Testberichte Porn Manager

Porn Manager

Handyspiele-Test

 

Porn Manager

Testdatum:
30. Juli 2006
Redakteur:
-
Hersteller:
Handy-Games
 

Sie wollten schon immer im Filmgeschäft arbeiten und selbst den Regisseur mimen? Für erotische Anspielungen sind Sie nicht zu prüde? Wenn Sie beide Fragen mit einem „JA“ beantworten können, dürfte die unterhaltsame Wirtschaftssimulation PornManager genau richtig für Sie sein.

Bewertung:

84%
Leserwertung:Leser: 92%
Gameplay:
9/10
Grafik:
8/10
Sound:
7/10
Umfang:
9/10
Multiplayer:
0/10
 
 

Porn Manager Screenshots

  • Screenshot: Porn Manager
    Screenshot: Porn Manager
  • Screenshot: Porn Manager
    Screenshot: Porn Manager
  • Screenshot: Porn Manager
    Screenshot: Porn Manager
 
Vorteile:
  • Witziges Thema
  • Ausgeklügeltes Management-System,
  • Gelungene Grafiken
  • Intuitive Bedienung
  • Langer Spielspaß
 
Nachteile:
  • Ständiges Steuern der Spielfigur
 

Review

Bei PornManager aus dem Hause Handy-Games geht es natürlich nicht um primitive Sex-Darstellungen, vielmehr möchte man Freunde von Wirtschaftssimulationen ansprechen. Daher erwartet Sie eine attraktive Comic-Grafik und ein humoriges Spielprinzip, bei dem Sie die Rolle des Regisseurs Hugo Hafner übernehmen, der das Ziel hat, ein berühmter Produzent zu werden. In seiner privaten Villa hat er bereits entsprechende Räumlichkeiten eingerichtet, in denen Erotik-Streifen gedreht werden sollen. Das große Geld möchte er damit verdienen, doch bis dahin gilt es, einen steinigen Weg zu gehen, schließlich ist es gar nicht so einfach, gute Filme zu erschaffen. Anfänglich besucht man das Büro, wo man erste Details erfährt oder neue Schauspieler engagiert bzw. Statistiken abruft. Geldverdienen wird man allerdings im Studio, denn dort müssen die Filme zusammengestellt werden. Zu Beginn steht nur Hugo zur Auswahl, der sich prompt an einem „Trash“-Film versuchen kann – ein Schauspieler, eine Szene und ein Drehort bringen zumindest die ersten Euro auf das Bankkonto, die kurze Zeit später in neue Schauspieler, neue Räumlichkeiten oder in verbesserte Studios investiert werden dürfen.

Stets wird Hugo Hafner durch seine Villa gesteuert. In jedem Raum gibt es spezielle Möglichkeiten, die er nutzen kann. Ausgepowerte Stars erholen sich in der Chill-Out-Area oder im Wellness-Center, schließlich kann man nicht pausenlos hintereinander Filme drehen, ohne dass den Schauspielern die Lust vergeht. Diese können in der „OP“ zudem verschönert werden, was im Optimalfall auch die Qualität eines Films verbessert. Auf der Spielwiese werden die Fähigkeiten der einzelnen Figuren trainiert und wer genügend Geld in „Spielzeug“ investiert, darf später ebenfalls hochwertigere Streifen produzieren. Dies motiviert übrigens längerfristig, denn in den ersten Spielminuten kann Hugo nur simple und minderwertige Filme drehen, die dann gewinnbringend über das Internet oder über die Handy-Plattform verbreitet werden. Doch wer etwas Niveau bieten möchte, braucht gute Studios, professionelle und engagierte Schauspieler sowie zahlreiche Szenen, die man vor der Film-Herstellung selbst zusammen stellt. Während Einsteiger mit „Striptease“ oder „Lehrfilmen“ beginnen, dürfen erfahrene Regisseure ganz spezielle Werke wie „Exotisches“ oder „Gothic“ drehen. Passende Drehorte müssen vorhanden bzw. ausgewählt werden, ebenfalls gilt es, die richtigen Schauspieler zu beauftragen. Sind optimaler Weise mehrere Szenen „im Kasten“, kann das fertige Produkt vermarktet werden. Experten dürfen ihre Filme sogar auf DVD pressen oder im Kino laufen lassen, was natürlich eine Menge Mammon bringt. Hin und wieder nimmt man vom Computer vorgegebene Aufträge an, bei denen ganz bestimmte Filme hergestellt werden müssen – dies bringt besonders in der ersten Spielstunde dringend notwendiges Geld.

Auch technisch kann PornManager überzeugen. Die gebotene Grafik ist farbenfroh und putzig, liebevoll designt und insgesamt äußerst ansprechend für eine Wirtschaftssimulation. Die teils recht umfangreichen Menüs wurden gut bzw. logisch gestaltet und schon nach kurzer Zeit kommt man mit der Bedienung klar. Auf Dauer mag es etwas störend sein, dass Hugo Hafner ständig durch die Villa navigiert werden muss, denn zwischenzeitlich vergehen die Spieltage automatisch und manchmal ist die Zeit z.B. bei Auftragserfüllung sehr entscheidend. Doch dies ist zugegebenermaßen eine Kleinigkeit, welche zum Glück das Gameplay nicht negativ beeinflusst. Für Langzeitspaß ist außerdem gesorgt: Auch nach einigen Stunden entdeckt man neue Möglichkeiten, z.B. das eigene Studio zu verbessern oder die Schauspieler mehr zu motivieren. Ebenfalls lockt eine integrierte Highscore-Funktion, sich selbst zu überbieten. Und wer richtig gute Erotik-Filme drehen kann, wird ohnehin extra belohnt....

Fazit: Für manche mag der Name PornManager vielleicht abschreckend klingen, doch hinter der Bezeichnung verbirgt sich eine erstaunlich komplexe und spaßige Wirtschaftssimulation, die ohne weiteres viele Stunden begeistern kann. Verantwortlich dafür sind die umfangreichen Möglichkeiten, die einfallsreichen Ideen und die Tatsache, dass man nach und nach neue Features erhält, noch bessere Filme zu drehen und somit mehr Geld zu scheffeln. Technisch überzeugen die attraktiv gestalteten Comic-Grafiken und die logisch platzierten Menüs inklusive deren Bedienung. Freunde des Genres, die vor vielen Jahren z.B. Titel wie MadTV gemocht haben und auch dem Thema Erotik ein klein wenig abgewinnen können, liegen bei PornManager genau richtig. Sven Wernicke

Kommentare

Deine Antwort

ID uzivatele
Sicherheitscode
 

 
Jonny - 14. 02. 2008 - 22:49 Uhr
Unregistriert

Muss mich berichtigen...Bringt einiges mehr...^^Hab ich auf den ersten Blick gar nicht erkannt...man hat auf jeden Fall keine Geld Sorgen mehr...^^

 
Jonny - 14. 02. 2008 - 22:46 Uhr
Unregistriert

Hey der Cheat funktioniert vollkommen richtig...Mann muss ihn nur schnell genug eingeben!!! Bringt jeweils 3000K... Echt supper!!!

 
Sebi - 19. 06. 2007 - 14:38 Uhr
Unregistriert

Ich finde das Spiel sehr gut, allerdings spiele ich es jetzt schon sehr lange und hab eigentlich schon alles erreicht, daher würde ich jetzt nochmal von vorne anfangen und wollte wissen ob es auch cheats zu dem spiel gibt, dann wäre es vielleicht noch weng interessant wenn man es schon lange spielt, wirds ja sehr eintönig... vll. hat auch jemand tricks zum spiel, da könnte man sich mal austauschen.

 
Adler - 19. 06. 2007 - 14:38 Uhr
Unregistriert

wie schafft man denn nach 2 tagen 2000K zu kriegen?

 
adres - 19. 06. 2007 - 14:38 Uhr
Unregistriert

tipp mal 442274 im pausemenü

 
medy - 19. 06. 2007 - 14:38 Uhr
Unregistriert

Habe das Spiel auch (Nokia 6131) finde es eigendlich richtig gut. Macht Spass und ist witzig anzusehen. Auch immer wieder neue Herausforderung, wenn die Aktivisten nicht so recht lust haben. Habe allerdings mehrfach Datenfehler im Spiel gehabt. Dann ist jedesmal der aktuelle Spielstand weg und ich fange mal ganz von vorn, mal an der letzten Speierstelle an. Fehler tritt auch nicht immer an der gleichen Stelle oder am gleichen Spieltag auf. Habt Ihr diese Probleme auch (Anbieter kann angeblich kein Update liefern. Hat aber kulanterweise anderes Spiel geschickt.

 
albert - 19. 06. 2007 - 14:38 Uhr
Unregistriert

wieso geht das mit deinen trick nicht adres

 

Advertisement

 

Newsletter

  •  
 

 

Review Quicklaunch

 

Community

 

 

Partner

  • AreaMobile
    Areamobile.de - Das Onlinemagazin für Mobile Endgeräte und Mobiles Entertainment
     
  • Vitivi
    ViTiVi.TV - ViTiVi.TV ist das erste reine Games-Videoportal seiner Art in Deutschland.
     
 
 
 
Das Magazin für Handyspiele!