Handy Player - Das Magazin für Handyspiele

Partner-Seiten

 
 
 

Reviews

Startseite Testberichte Playman Power Games

Playman Power Games

Handyspiele-Test

 

Playman Power Games

Testdatum:
28. Juli 2004
Redakteur:
-
Hersteller:
 

Pünktlich zu den olympischen Sommerspielen in Athen veröffentlicht der finnische Hersteller Mr. Goodliving die neuste Version seiner nur schon 3 Titel umfassenden Playman-Serie.

Bewertung:

85%
Leserwertung:Leser: 99%
Gameplay:
8/10
Grafik:
8/10
Sound:
7/10
Umfang:
0/10
Multiplayer:
0/10
 
 

Playman Power Games Screenshots

  • Screenshot: Playman Power Games
    Screenshot: Playman Power Games
  • Screenshot: Playman Power Games
    Screenshot: Playman Power Games
  • Screenshot: Playman Power Games
    Screenshot: Playman Power Games
 
Vorteile:
 
Nachteile:
 

Review

Wie schon in den Teilen davor darf der Spieler sich in meheren sportlichen Disziplinen versuchen, wobei der Erfolg von der Geschicklichkeit abhängt, mit der man die Tasten bedient.
In Playman Power Games geht es wie der Name schon sagt vor allem um kraftraubende Sportarten. Somit verwundert es kaum, dass Fahrradrennen, Kugelstoßen, Gewichte Stemmen und Klettern auf dem Programm stehen.
Jede Disziplin lässt sich einzeln im Wettkampf- oder Trainingsmodus spielen, auch ein Turnier mit allen 4 Disziplinen ist möglich.

Die Steuerung beschränkt sich bei den meisten Disziplinen auf 2 Tasten. Diese müssen abwechselnd oder nacheinander im bestmöglichen Moment gedrückt werden.
Beim Fahrradfahren zeigt beispielsweise ein sich rotierender Zeiger die Beschleunigung an, die der Fahrer erfährt, wenn die gerade angezeigte Taste gedrückt wird. Mit höherer Geschwindigkeit erhöht sich jedoch auch die Zeigerfrequenz und es wird immer schwieriger im Rythmus zu bleiben und im richtigen Moment die richtige Taste zu drücken.
Wer mit der Steuerung seine Probleme haben sollte, dem bietet das Spiel eine detaillierte Anleitung, in der jeder Sportart ein eigenes Kapitel gewidmet wurde.

Die Grafik von Playman Power Games ist einer der Höhepunkte des Spiels. Sowohl die Spielfigur als auch die Umgebung sind gut und vor allem abwechslungsreich gezeichnet. Auch wenn sich die Grafik natürlich auf wenige Schauplätze beschränkt, so gibt es doch nette Feinheiten, die überzeugen können, beispielsweise spielt der Spieler im Trainingsmodus vor leeren Tribünen, was eine etwas andere Atmosphäre erzeugt.
Auffallend ist, dass das Spiel erstaunlich schnell läuft. Dies tut nicht nur dem ansonsten nicht gerade sehr spannenden Spielprinzip gut, sondern lässt die Grafik noch etwas besser wirken.
Der Sound von Playman Power Games ist ebenfalls gut. Die Musik, die beim Spielstart und während der Ladevorgänge ertönt ist sehr gut, kann motivieren und macht Lust auf mehr. Während des Spielens ertönen Töne nur bei Ereignisse wie etwa einem Gangwechsel beim Fahrradfahren oder dem Abwurf beim Kugelstoßen, das Spielvergnügen wird dadurch jedoch nicht getrübt.

Fazit: Playman Power Games kann durch spaßige Sportarten und eine schicke Grafik überzeugen.
Einsteiger werden an dem Spiel ebenso ihre Freude haben wie erfahrenere Spieler, die an den mitgelieferten Highscores wohl einiges zu knacken haben werden. Liebhaber von Geschicklichkeits- oder Sport-Spielen dürfen daher ruhig einen Blick riskieren.

Kommentare

Deine Antwort

ID uzivatele
Sicherheitscode
 

 

Advertisement

 

Newsletter

  •  
 

 

Review Quicklaunch

 

Community

 

 

Partner

  • AreaMobile
    Areamobile.de - Das Onlinemagazin für Mobile Endgeräte und Mobiles Entertainment
     
  • Vitivi
    ViTiVi.TV - ViTiVi.TV ist das erste reine Games-Videoportal seiner Art in Deutschland.
     
 
 
 
Das Magazin für Handyspiele!