Handy Player - Das Magazin für Handyspiele

Partner-Seiten

 
 
 

Reviews

PileUp

Handyspiele-Test

 

PileUp

Testdatum:
12. Dezember 2005
Redakteur:
-
Hersteller:
Mr. Goodliving
 

Mit PileUp! präsentiert Mr. Goodliving eine Handy-Version des beliebten Arcade-Spiels.
Die solide und kompromisslos einfache Umsetzung glänzt durch farbige Grafiken und steht dem Original auch sonst in nichts nach.

Bewertung:

83%
Leserwertung:Leser: 100%
Gameplay:
8/10
Grafik:
8/10
Sound:
7/10
Umfang:
8/10
Multiplayer:
0/10
 
 

PileUp Screenshots

  • Screenshot: PileUp
    Screenshot: PileUp
  • Screenshot: PileUp
    Screenshot: PileUp
  • Screenshot: PileUp
    Screenshot: PileUp
 
Vorteile:
  • Süchtig machendes Gameplay
  • Schöne Grafik
  • Flüssiger Spielablauf
 
Nachteile:
  • Keine Hintergrundmusik beim Spielen
 

Review

Das Spielprinzip von PileUp! ist schnell erklärt: Während des Spiels fallen vom oberen Bildschirmrand unaufhaltsam Blöcke herunter, die im Gegensatz zu Tetris jedoch nicht aus Quadraten, sondern aus Kugeln bestehen. Die Blöcke bestehen aus drei Kugeln, die alle unterschiedliche Farben haben können. Bringt man vier oder mehr gleichfarbige Kugeln auf dem Boden des Spielfeldes in Kontakt, so verschwinden sie und der Spieler erhält im Gegenzug Punkte.
Die Aufgabe des Spielers ist also die möglichst geschickte Platzierung der einzelnen Blöcke. Dies kann durch horizontales Verschieben oder Vertauschen der Kugeln, die sich in einem Block befinden, geschehen. Natürlich verhalten sich die Kugeln beim Auftreffen auf den Untergrund auch wie solche: Sie lassen sich nicht zu Türmen stapeln sondern füllen stattdessen den Raum mit einer möglichst hohen Packungsdichte aus. Was am Anfang etwas Einarbeitungszeit erforder stellt sich schnell als simpel und durchdacht heraus.

Das Spiel gliedert sich in einzelne Level, die jeweils unterschiedliche Aufgaben für den Spieler bereit halten: Vom Vernichten einer bestimmten Anzahl von Kugeln bis hin zu zeitlich begrenzten Aufgaben, in denen es gilt möglichst viele Punkte zu sammeln, ist alles dabei. Letztendlich beschränkt sich PileUp! aber dennoch auf das ewig Gleiche Anordnen von Kugeln, was allerdings schnell zur Sucht werden kann.

Die technische Umsetzung kann als gut bezeichnet werden: Die Grafiken orientieren sich nicht nur stark am Original, sondern überzeugen auch durch kräftige abwechslungsreiche Farben. Besonders überzeugend ist die Spielgeschwindigkeit: PileUp! läuft angenehm flüssig.
Der Sound beschränkt sich während des Spielens auf einige Signaltöne. Dies ist besonders schade, da die Menüs mit einer ordentlichen Hintergrundmusik unterlegt sind. Hätten die Entwickler diese wenigstens optional auch während des Spielens zur Verfügung gestellt, wäre das ein dicker Pluspunkt gewesen. So bleibt es bei akzeptablem Gedudel, das allerdings niemanden so richtig begeistern wird.

Fazit: PileUp! ist eine perfekte Umsetzung des Klassikers für Mobiltelefone. Das ebenso einfache wie geniale Spielprinzip kann auch auf dem Handy für unterhaltsame Stunden sorgen. Die mehr als ordentliche technische Umsetzung sorgt dafür, dass auch Gelegenheitsspieler einen Blick riskieren dürfen. Mario Siewert

Kommentare

Deine Antwort

ID uzivatele
Sicherheitscode
 

 

Advertisement

 

Newsletter

  •  
 

 

Review Quicklaunch

 

Community

 

 

Partner

  • AreaMobile
    Areamobile.de - Das Onlinemagazin für Mobile Endgeräte und Mobiles Entertainment
     
  • Vitivi
    ViTiVi.TV - ViTiVi.TV ist das erste reine Games-Videoportal seiner Art in Deutschland.
     
 
 
 
Das Magazin für Handyspiele!