Handy Player - Das Magazin für Handyspiele

Partner-Seiten

 
 
 

Reviews

Startseite Testberichte Le Tour de France

Le Tour de France

Handyspiele-Test

 

Le Tour de France

Testdatum:
2. Juli 2005
Redakteur:
Mario Siewert
Hersteller:
Living Mobile
 

Jedes Jahr zur Urlaubszeit findet in Frankreich mit der Tour de France das wichtigste Radrennen der Welt statt. Dieses Jahr dürfen alle Sportbegeisterten die Rundfahrt auch auf ihrem Handy erleben, denn das offizielle Spiel zur Tour de France bietet nahezu alles, was ein echtes Radrennen ausmacht. Neben Einzeletappen lässt sich eine komplette Rundfahrt inklusive Prolog, Zeitfahren und Bergetappen fahren, so dass Radsportfans voll und ganz auf ihre Kosten kommen.

Bewertung:

80%
Leserwertung:Leser: 100%
Gameplay:
8/10
Grafik:
8/10
Sound:
8/10
Umfang:
8/10
Multiplayer:
0/10
 
 

Le Tour de France Screenshots

  • Screenshot: Le Tour de France
    Screenshot: Le Tour de France
  • Screenshot: Le Tour de France
    Screenshot: Le Tour de France
  • Screenshot: Le Tour de France
    Screenshot: Le Tour de France
 
Vorteile:
  • Offizielles Spiel zur Tour
  • Unterschiedliche Etappenmodi
 
Nachteile:
  • Nur Musik
 

Review

Screenshot: Le Tour de France

Die aus der Seitenansicht stattfindenden Rennen sind ebenso von Taktik geprägt, wie ihre realen Vorbilder: Der Fahrer, der über die Richtungstasten des Joysticks gesteuert wird, verliert bei Fahrt auf offener Strecke schnell an Kraft und benötigt dann frische Energie, die in Form von Medizinbeuteln auf der Strecke verteilt ist. Das Einsammeln der Items, zu denen auch Aufputschmittel gehören, die den Spieler kurzfristig enorm beschleunigen, gestaltet sich bei höheren Geschwindigkeiten jedoch schwierig, so dass schnelle Reaktionen gefragt sind. Der Spieler wird zwar durch Symbole am rechten Bildschirmrand auf das Auftauchen eines Objektes hingewiesen, da es sich dabei aber auch um Absperrungen oder andere Hindernisse handeln kann, hilft dies oft nicht weiter. Neben dem Aufsammeln von Items kann auch das Fahren im Windschatten benutzt werden, um der im Verlauf der Etappen auftretenden Müdigkeit vorzubeugen. Das Windschattenfahren wurde von den Entwicklern sehr gut umgesetzt und kann geübten Spielern den ein oder anderen Etappensieg sichern.

Screenshot: Le Tour de France

Neben den normalen Etappen finden in regelmäßigen Abständen Zeitfahren statt, in denen der Spieler keinen Gebrauch vom Windschatten machen kann, so dass das Aufsammeln der Items umso wichtiger ist. Führt die der Realität nachempfundene Streckenführung den Spieler in die Berge, so darf er dort nicht nur einen Fahrer, sondern gleich ein ganzes Team steuern. Dies ist nötig, da die Kondition der Fahrer während eines Berganstiegs sehr viel schneller verloren geht als auf den flachen Etappen. Mittels der Mitteltaste des Joysticks lässt sich jeweils der führende Fahrer des Teams wechseln, während der Rest des Teams im Windschatten fährt.

Die Grafik von Le Tour de France ist eher durchschnittlich, erfüllt aber ihren Zweck: Das Spiel läuft absolut flüssig und alle Objekte und Umgebungen werden ordentlich dargestellt. Dass es sich bei allen im Spiel vorkommenden Mannschaften um Originalteams handelt, die während der Etappen ihre Originaltrikots tragen, dürfte vor allem Tourliebhaber erfreuen. Beim Sound verzichteten die Entwickler auf aufwändige Effekte und spendierten dem Spiel lediglich etwas Hintergrundmusik, die aber nicht allzu schlecht geraten ist.

Fazit

Le Tour de France bietet genau das, was man sich unter einem Radrennspiel für Mobiltelefone vorstellt: Die taktischen Elemente des Sports wurden mehr oder weniger gut in das Gameplay integriert und unterschiedliche Rennen wie Zeitfahren oder Bergetappen sorgen ebenfalls für Abwechslung. Die technische Umsetzung ist zwar nicht das Maß aller Dinge, bietet aber auch keinen Anlass zur Kritik. Man hätte sich vielleicht noch etwas mehr Spieltiefe durch längere Etappen oder Einblendung einer Streckenkarte während der Rennen wünschen können, aber auch in seiner jetzigen Version kann man mit dem Spiel sehr viel Spaß haben. Radsportfans werden aufgrund der tollen Lizenz samt Originalteams und der authentischen Streckenführung ohnehin nicht auf Le Tour de France verzichten können.

Kommentare

Deine Antwort

ID uzivatele
Sicherheitscode
 

 

Advertisement

 

Newsletter

  •  
 

 

Review Quicklaunch

 

Community

 

 

Partner

  • AreaMobile
    Areamobile.de - Das Onlinemagazin für Mobile Endgeräte und Mobiles Entertainment
     
  • Vitivi
    ViTiVi.TV - ViTiVi.TV ist das erste reine Games-Videoportal seiner Art in Deutschland.
     
 
 
 
Das Magazin für Handyspiele!