Handy Player - Das Magazin für Handyspiele

Partner-Seiten

 
 
 

Reviews

Startseite Artikel Games Convention 2007

Games Convention 2007

 

Games Convention 2007

Datum:
30. 08. 2007
Redakteur:
Mario Siewert
 

Auch in diesem Jahr zog die Games Convention wieder zahlreiche Spieler an, die in Leipzig die neuesten Spiele direkt vor Ort ausprobieren konnten. Die angepeilte Marke von 200.000 Besuchern wurde zwar deutlich verfehlt, es kamen aber immerhin 2.000 Besucher mehr als im Vorjahr. Ganz nebenbei gab es vor und hinter den Kulissen auch noch einige neue Handyspiele zu sehen.

Werbung

Games Convention 2007

Zu den hinter verschlossenen Türen gezeigten Titeln gehörten unter anderem Fifa 08, Skate und Medal of Honor Airborne, die wir ausführlich bei EA Mobile anspielen konnten. Vor allen Dingen der neueste Teil der Fußball-Serie konnte hierbei überzeugen, nicht zuletzt dank dem Breitbild-Modus, bei dem das Spielgeschehen einfach um 90° gekippt wird. Um die Steuerung dennoch nicht zu kompliziert zu machen, lassen sich fast alle Funktionen durch die beiden Softkeys und den Joystick ausführen. Des Weiteren konnte auch der im Vergleich zum Vorgänger etwas schnellere Spielfluss überzeugen. Neben einem Trainings-Modus und Freundschaftsspielen wird es wieder die Möglichkeit geben, komplette Saisons der italienischen Serie A, der spanischen Primera Division, der französischen Ligue 1, der englischen Premier League und der Bundesliga durchzuspielen. In einem "Club Challenge" genannten Spielmodus erwarten den Spieler spezielle Szenarien, in denen er Vereine zu bestimmten Zeitpunkten übernehmen kann und vorgegebene Aufgaben lösen muss.
Auch Strategen kommen beim neuesten Fifa-Teil voll auf Ihre Kosten, denn Fifa 08 bietet erstmals alle Spieler-Attribute der PC- und Konsolenversion, wenn auch in etwas abgeschwächter Form. Bemerkenswert ist hier sicher die Kondition der Spieler, die je nach Spielertyp und Anzahl der Einsätze nachlässt, wodurch sich gute Teams noch deutlicher von schwächeren Teams unterscheiden, da letztere meist auch konditionell schwächer gerüstet sind. Auch Freunde von nichtssagenden Statistiken dürften ihren Spaß mit Fifa 08 haben, denn dieser Bereich wurde unter anderem um Auswertungen zum besten Team ergänzt. Neue Funktionen wie die Einführung der Abseits-Regel und Sprinteinlagen rundeten das positive Gesamtbild des Spiels ab.

Games Convention 2007

Beim ebenfalls von EA Mobile entwickelten Skate handelt es sich wie der Name bereits vermuten lässt um ein Skateboard-Spiel, das sich in einen Missions- und einen Freispiel-Modus unterteilt. In letzterem dürfen sie Umgebungen wie Parks nach Belieben mit ihrem Skateboard durchfahren und Stunts auf Halfpipes oder Treppengeländern durchführen. Bemerkenswert ist, dass der Spieler mit einem Großteil der Umgebung interagieren kann und nicht alle Stunts leicht auszuführen sind. Ein variabler Schwierigkeitsgrad soll jedoch für ausreichend Einsteigerfreundlichkeit sorgen. Die Möglichkeit sich bei Stunts von einem Fotografen ablichten zu lassen ist beinahe schon obligatorisch für ein Skateboard-Spiel, die Highscore-Funktion ebenfalls.

Games Convention 2007

Das dritte Spiel, welches uns Electronic Arts präsentierte war die Handy-Umsetzung von Medal of Honor: Airborne. Bei dem sowohl als 2D- als auch als 3D-Version verfügbaren Spiel kämpfen sie sich aus der Verfolgerperspektive durch feindliche Stellungen und können dabei neben Schusswaffen auch auf Granaten und Unterstützungstruppen zurückgreifen. Da das Ducken hinter Deckung und Zielen vom Programm übernommen wird, bleibt abzuwarten, inwieweit das Gameplay von Medal of Honor: Airborne überzeugen kann. Spieler der mobilen Version soll auf jeden Fall die komplette Story der PC-Version des Spiels erwarten.

Während man sich bei Electronic Arts vor allen Dingen auf Umsetzungen großer PC- und Konsolentitel konzentrierte, setzt I-Play nachwievor vor allen Dingen auf Casual Games und "One Thumb Gaming", denn mit Slingo Bingo, einer Mischung aus Spielautomat- und Bingo-Spiel und den Portierungen der Oberon-Titel Hexic, Slinky und Magic Match befinden sich gleich eine ganze Reihe solcher Titel im Line-Up des Herstellers. Ebenfalls von Oberon stammt Fish Tycoon, das ebenso wie World Pool Championship 3D bereits erschienen ist. Da Details zum World Rally Championship Handyspiel ebenfalls bereits vor der Games Convention bekannt waren, kann eigentlich nur die Ankündigung von My Dog 2 als richtig interessant eingestuft werden, hier wurden jedoch leider keine Screenshots gezeigt.

Games Convention 2007

Auch Disney Mobile konnte mit einigen spielbaren Versionen zukünftiger Titel aufwarten. Bei Disney Dogs handelt es sich um eine Hunde-Simulation, bei der man allerdings anders als in anderen Genrevetretern auch die Rolle des Hundes übernehmen kann und die insgesamt 4 verschiedenen Hunde durch 9 Minispiele begleiten kann.
Das Erscheinungsdatum von Bomberman Surpreme (Arbeitstitel) sollten sich alle Bomberman-Fans dick im Kalender anstreichen, denn die neue Portierung des kultigen Spielprinzips soll nicht nur flüssige Animationen und mehrere Spielmodi, sondern auch insgesamt 50 Levels und einen Bluetooth-Spielmodus bieten. Zeitgleich mit dem Erscheinen des Spiels werden allerdings alle älteren Bomberman Handyspiele vom Markt genommen. Immerhin wird Bomberman Surpreme vermutlich auch eine Version des Klassikers Bomberman für Mobiltelefone enthalten. Ein Releasetermin ist zwar noch nicht bekannt, dafür aber die Tatsache, dass es einen Online-Highscore und eine "Bomberman History" geben wird, die über die Entstehungsgeschichte der Kultfigur aufklärt.
Bei Nightmare before Christmas von Disney Mobile handelt es sich um ein Puzzle-Spiel zum Film, über das bis jetzt nicht allzu viel bekannt ist, außer dass es etwa 100 Levels geben wird. Auch zur Handy-Umsetzung des Disney-Films "Verwünscht", der gegen Ende des Jahres in die Kinos kommt, wurde noch nicht allzu viel verraten, außer dass es sich um ein Jump & Run Spiel handeln wird.

Games Convention 2007

Bei THQ gab es erste Informationen zur Handy-Umsetzung von Ratatouille sowie ein erstes Gameplay Video des Spiels, das natürlich zeitnah zum Kinofilm erscheint. Auch zu dem bereits in diesem Monat erscheinenenden Moto GP 07 und Juiced 2 gab es Gameplay-Videos, die wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten. Generell möchte THQ Wireless seine Aktivitäten auf 2 Spiele pro Monat ausbauen.

Der spanische Entwickler Lemonquest wartete hinter verschlossenen Türen mit seinem gesamten Portfolio auf, von dem aber ein Großteil bereits ebenfalls erschienen ist, wenn auch nicht in Deutschland. Während der für den Herbst (Oktober-November) angekündigte Flugzeug-Shooter 1942 Air Combat weniger überzeugte, taten dies vor allen Dingen das Adventure Call of Cthulhu: Darkness Within, die Hundesimulation A Dog's Adventure und der Metal-Gear-Solid-Verschnitt Solid Weapon. Die beiden letzten Titel wurden in dem chinesischen Studio von Lemonquest entwickelt, was man den Grafiken anmerkt und Freunde asiatischer Videospielkultur sicher ansprechen dürfte. Ebenfalls aus China stammt der Zelda-Klon Blade Knight, der mit den besten Eindruck hinterließ und vor allen Dingen durch seinen Umfang überzeugen dürfte: Die Originalversion musste für den europäischen Raum in 3 Versionen aufgeteilt werden. Pictocross Mobile, ein Picross-Klon und das Adventure Furby Island, bei dem die Spielfigur Furby im Mittelpunkt steht, dürften sicher ebenfalls ihre Fans finden.

Games Convention 2007

Bei Handy Games erwarteten uns erste Informationen zum Echtzeitstrategiespiel Anarchy 2087, das gleichzeitig auch der nächste Handy Games Titel ist, der erscheint. Weiterhin sind ein Rennspiel sowie das offizielle Handyspiel zum neuen Michael "Bully" Herbig Film "Lissi und der wilde Kaiser" in der Mache. Letzteres soll zeitgleich zum Kinofilm im Oktober erscheinen, nah an der Handlung des Films und kein Jump & Run Spiel sein. Zum ebenfalls bereits angekündigten Gothic-Handyspiel ließ sich Handy Games Geschäftsführer Christopher Kassulke leider nur wenig neues entlocken, außer dass das Spiel wohl auf eine isometrische Perspektive oder eine Vogelperspektive (Originalzitat: "von oben") setzen wird. Dass auch die Handyversion viele Rollenspielelemente enthalten soll, ist jedoch schon länger bekannt.

Games Convention 2007

Ein überaus überzeugendes Portfolio konnte uns Capcom präsentieren. Unter anderem konnten wir dort die mobile Version von Devil May Cry ausprobieren, die schon jetzt überzeugen konnte und Hit-Potenzial hat: In dem 3D 3rd-Person-Shooter, der sich an dem dritten Teil für die Konsole anlehnt, dürfen sie ihre Gegner mit Schusswaffen und Schwertern außer Gefecht setzen oder gegnerischen Attacken durch sehr gut aussehende Flugeinlagen ausweichen. Die komplexen Spielfunktionen werden durch eine Steuerungsmethode realisiert, bei der beide Hände zum Einsatz kommen, da sowohl die Zifferntasten als auch der Joystick mit Funktionen belegt sind. Mit einem Release von Devil May Cry ist jedoch nicht vor nächstem Jahr zu rechnen, denn das Spiel soll zeitgleich mit der neuen Version für Playstation 3 und Xbox 360 erscheinen.

Games Convention 2007

Grund zur Freude gibt es auch für alle Street Fighter Fans: Nach den verpatzten Handy-Versionen von Street Fighter 2 und Rapid Battle werkelt Capcom momentan an einer Umsetzung der Street Fighter Championship Edition, die nicht nur wesentlich flüssiger wirkt, sondern ihnen auch erlaubt, die Boss-Charaktere zu spielen, alle Umgebungen des Originals enthält und auch Kämpfe zwischen identischen Charakteren ermöglicht. Mit Magical Hammer und Happy Fruit (Arbeitstitel) werkelt Capcom außerdem an zwei Casual Games, die bisher aber nur als japanische Versionen vorliegen.

Auch eine bereits sehr ausgereift wirkende Handy-Version des Capcom-Klassikers Magic Sword durfte von uns probegespielt werden. Bemerkenswert ist neben der authentischen Grafik, die sich stark am Original orientiert, dass auch die aus dem Originalspiel bekannten Verbündeten wie der Dieb, der Ninja, die Amazone, der Magier oder der Ork im Handyspiel vorhanden sind und sie in den insgesamt 34 Leveln unterstützen. Als Releasetermin für Magic Sword ist laut Auskunft von Capcom der Oktober angepeilt.

Games Convention 2007

Bei Sony konnten wir God of War: Betrayal anspielen, das mindestens genau so blutig, wie die Playstation-Version des Spiels ist. Das Mitte November erscheinende Spiel bietet 9 Level, in denen teilweise sehr widerstandsfähige Endgegner warten. Weitere Playstation-Titel sollen in Kürze ebenfalls für das Handy erscheinen, hier ließen sich den Sony-Mitarbeitern jedoch keine genaueren Informationen entlocken. Zum 2008 erscheinenden neuen James Bond Film soll es aber definitiv auch wieder ein Handyspiel geben.

Neben den zahlreichen vorgestellten Spielen sollte nicht unerwähnt bleiben, dass Nokia auf der Games Convention auch eine neue "N-Gage Next Gen" genannte Technik vorstellte, bei der es sich um einen Dienst für viele Serie 60 Geräte handelt, durch den sich Spiele über ein hauseigenes Portal herunterladen lassen. Interessant ist dabei, dass die Spiele auch über den PC heruntergeladen werden können und sich auch am PC sichern lassen. Auch ein kostenloser Test der Spiele wird möglich sein. Bisher unterstützen bereits einige Publisher wie I-Play, Gameloft, Vivendi Games, Electronic Arts und Glu die neue Plattform, die ab November 2007 für eine Reihe von Modellen der Nokia N-Serie verfügbar sein wird. Zusammen mit der Ausweitung der N-Gage Arena Funktionen, in der sich Spieler ihr individuelles Profil erstellen lassen, lässt sich N-Gage Next Gen daher am ehesten mit der Xbox Live Plattform vergleichen.

 

Kommentare

Deine Antwort

ID uzivatele
Sicherheitscode
 

 

Advertisement

 

Newsletter

  •  
 

 

Review Quicklaunch

 

Community

 

 

Partner

  • AreaMobile
    Areamobile.de - Das Onlinemagazin für Mobile Endgeräte und Mobiles Entertainment
     
  • Vitivi
    ViTiVi.TV - ViTiVi.TV ist das erste reine Games-Videoportal seiner Art in Deutschland.
     
 
 
 
Das Magazin für Handyspiele!