Handy Player - Das Magazin für Handyspiele

Partner-Seiten

 
 
 

Reviews

Startseite Testberichte Die Sims 2 Gestrandet

Die Sims 2 Gestrandet

Handyspiele-Test

 

Die Sims 2 Gestrandet

Testdatum:
27. Februar 2008
Redakteur:
Sven Wernicke
Hersteller:
EA Mobile
 

Was geschieht, wenn man wilde Partys auf einer Luxus-Yacht feiert? Richtig, man fällt betrunken vom Boot und wacht einige Stunden später auf einer fast einsamen Insel auf. So oder so ähnlich beginnt auch die neueste „Die Sims“ – Episode Gestrandet von EA Mobile.

Bewertung:

80%
Leserwertung:Leser: 85%
Gameplay:
8/10
Grafik:
8/10
Sound:
6/10
Umfang:
7/10
Multiplayer:
0/10
 
 

Die Sims 2 Gestrandet Screenshots

  • Screenshot: Die Sims 2 Gestrandet
    Screenshot: Die Sims 2 Gestrandet
  • Screenshot: Die Sims 2 Gestrandet
    Screenshot: Die Sims 2 Gestrandet
  • Screenshot: Die Sims 2 Gestrandet
    Screenshot: Die Sims 2 Gestrandet
 
Vorteile:
  • Stimmige Präsentation
  • Es gibt viel zu entdecken
  • Einfache Bedienung
 
Nachteile:
  • Missionen wiederholen sich / es fehlt etwas Abwechslung
 

Review

Nach einem recht stimmungsvollen Intro beginnt das Insel-Abenteuer sogleich. Sie haben – wie es sich für ein „Die Sims“-Spiel gehört – die Möglichkeit, einen Charakter selbst zu erschaffen. Wie wäre es mit einem Mädel? Oder doch eher einem harten Kerl, der besser mit dem gefährlichen Leben auf der Insel zurecht kommt? Letztendlich ist die Entscheidung Ihrem persönlichen Geschmack überlassen, denn spielerisch hat dies keine Auswirkungen. Haben Sie Ihren Held bzw. Heldin gewählt, wachen Sie direkt am Strand eines schönen Inselreiches auf. Erst einmal sollten Sie die Lage checken und schnell stellt sich heraus, dass es tatsächlich einiges zu erleben gibt.

Screenshot: Die Sims 2 Gestrandet
Screenshot: Die Sims 2 Gestrandet

Die Sims 2 Gestrandet ist wirklich eine klassische Lebens- bzw. Überlebenssimulation, die auf die bewährten Mechanismen der kultigen Reihe setzt. Der eigene Charakter verfügt über Bedürfnisse, welche man im Auge behalten muss. Schlaf, Nahrung, soziale Kontakte, Spaß und Energie werden in Anzeigen dargestellt, sinken eine oder mehrere Aspekte auf ein Minimum, ist der Sim unzufrieden. Zum Glück sind diese Elemente nicht ganz so elementar wie bei dem originalen „Die Sims“, schließlich gilt es dieses Mal, ausgiebig die Insel zu durchforsten und sozusagen zu überleben. Sie können gleich zu Beginn eine provisorische Hütte bauen, in der man sicht jederzeit zum Schlafen hinlegen kann. Auch treffen Sie schnell auf andere Inselbewohner, mit denen Sie Freundschaften schließen oder praktische Tipps erhalten. Überall in der recht weitläufigen Spielewelt finden sich praktische Gegenstände, welche man von den anderen Sims in wichtige Güter verwanden lassen kann. So bringt man jemanden zum Beispiel Holz und erhält dafür eine Harpune, mit der man in Form eines Minispiels Fische fängt. Ebenso kann man sich sogar Klamotten aus Palmenblättern anfertigen lassen. Allerdings darf man natürlich selbst Hand anlegen: An Bäumen rütteln bringt leckere Früchte ein und erfüllt man bestimmte Missionen, die jederzeit im „Logbuch“ angezeigt werden, werden neue Gebiete freigeschaltet bzw. man bekommt sinnvolle Güter, die weiterhelfen.

Screenshot: Die Sims 2 Gestrandet
Screenshot: Die Sims 2 Gestrandet

Ohnehin ist der Umfang von Die Sims 2 Gestrandet mehr als solide ausgefallen und nicht selten erlebt man die eine oder andere Überraschung. Schade nur, dass sich das grundlegende Konzept vorrangig auf das Finden von Lebensmitteln, das Kommunizieren und das Fabrizieren von Klamotten beschränkt. Lobenswert ist, dass die Steuerung vorbildlich angepasst wurde – eigentlich genügt fast immer eine Taste, um die Figur von A nach B zu lenken. Das Navigieren durch die Menüs und das Sprechen mit anderen Sims funktioniert ebenfalls tadellos und intuitiv. Überzeugen kann weiterhin die Präsentation. Zwar wird mit Musik ein wenig gegeizt, dafür aber stimmen die Grafiken. Wohnhäuser der Insulaner, Bäume, Sträucher, Strände – alles besitzt einen exzellenten Wiedererkennungseffekt und wurde liebevoll designt. Das verdient sicher ein Lob.

Fazit

Die Sims 2 Gestrandet ist ein rundum spaßiges Überlebenstraining vor allem für Fans der Serie. Auch in diesem Teil muss man nicht auf die beliebten Grundelemente verzichten, genauso sind dieses Mal auch die Entdeckungswilligen gefragt. Sicher hätte man Die Sims 2 Gestrandet noch einige Minispielchen und etwas mehr Vielfalt spendieren können, aber auch so hat man einige Stunden seinen Spaß auf der Insel. Doch hat man einmal alles gesehen, ist die Motivation, sich nochmals als Gestrandeter durch die Palmen zu schlagen, kaum noch vorhanden. Einen Wiederspielwert besitzt der Titel also nicht.

Kommentare

Deine Antwort

ID uzivatele
Sicherheitscode
 

 
ffrr - 15. 10. 2011 - 15:31 Uhr
Unregistriert

wo kann ich es downloaden

 
MetalCoreFreaq - 23. 02. 2011 - 18:19 Uhr
Unregistriert

in der nacht am strand... joop des spiel isch otz geil für a handyspiel =))

 
Becci - 23. 02. 2011 - 18:12 Uhr
Unregistriert

am strand in der nacht gibts die gelbschwanzfische... damit kannsch den fischeintopf für den inna höhle machen... jah des spiel isch otz geil!! lg

 
Julian - 20. 11. 2010 - 12:20 Uhr
Unregistriert

wo kann ich dieses spiel kostenlos fürs handy downloaden ?

 
Theresa - 19. 06. 2010 - 16:47 Uhr
Unregistriert

Ich habe eine frage wo bekomme ich dort eine harpune her ?

 
BlackCherry - 29. 04. 2010 - 21:28 Uhr
Unregistriert

Hey ihr, ich weiss nicht, wie ich den Fischeintopf machen kann... Könnte mir jemand helfen? lg

 
Caro - 20. 04. 2010 - 22:06 Uhr
Unregistriert

Hi ihr, kann mir vlt. jemand helfen? Ich weiss nicht, woher ich den Fischeintopf nehmen soll. lg Caro

 
Vanessa - 08. 02. 2010 - 18:15 Uhr
Unregistriert

yeah danke dank euch habe ich diesen komischen gelbschwanzfisch gefunden juhu :D

 
Dein Name - 14. 01. 2010 - 23:17 Uhr
Unregistriert

Nachts angeln gehen

 
Anne - 10. 09. 2009 - 18:13 Uhr
Unregistriert

Mir gehts genauso... ich kann die Gelbschwanzfische auch nicht finden... Aber sonst finde ich das Spiel auch gut...

 
Tommy - 09. 07. 2009 - 13:28 Uhr
Unregistriert

Hallo Leute, ich habe genau das gleiche Problem. Ich finde diesen gelbschwanz Fisch nicht. An welchem Ort ist er zu finden? Danke! ;-))

 
p. - 05. 06. 2009 - 16:02 Uhr
Unregistriert

die gelbschwanzfische findest du nachts am strand (oder bucht. bin mir nicht mehr so sicher)

 
Janina - 17. 05. 2009 - 22:43 Uhr
Unregistriert

Ich find das Spiel sehr guut häng nur grad einem Punkt vielleicht kann mir ja jemand helfen und zwar ich finde diese gelbschwanz fische nicht . .

 
Lia - 14. 03. 2009 - 11:32 Uhr
Unregistriert

Hey wo bekomme ich denn das Spiel also fürs handy her will da aber nix für Besahlen :D

 
nessi - 02. 01. 2009 - 19:51 Uhr
Unregistriert

ich will es donloden wie geht das? oder testspiel machen...wie geht das?

 
Percy - 02. 01. 2009 - 14:47 Uhr
Unregistriert

Mann! Das spiel hat man in 10 Minuten zuende gespielt. Eintönig, langweilig, null Abwechslung! Note 6!

 
I am - 06. 10. 2008 - 15:59 Uhr
Unregistriert

Das spiel hat eine bescheuerte grafik!!!!!!!!!!!!!!!! buuuuuuuuuuuuuuuuuuhh!!! für die ps2 und wii is es viel geiler!!!!!!!!! yeeeeeeeeeeaaaaaaahhhhhhhhhhh!!!!

 

Advertisement

 

Newsletter

  •  
 

 

Review Quicklaunch

 

Community

 

 

Partner

  • AreaMobile
    Areamobile.de - Das Onlinemagazin für Mobile Endgeräte und Mobiles Entertainment
     
  • Vitivi
    ViTiVi.TV - ViTiVi.TV ist das erste reine Games-Videoportal seiner Art in Deutschland.
     
 
 
 
Das Magazin für Handyspiele!