Handy Player - Das Magazin für Handyspiele

Partner-Seiten

 
 
 

Reviews

Startseite Testberichte Bubble Town

Bubble Town

Handyspiele-Test

 

Bubble Town

Testdatum:
28. Februar 2008
Redakteur:
Andreas Altenheimer
Hersteller:
I-Play
 

Bust-A-Move ist das Stichwort: Der Taito-Klassiker gehört zu den besseren Nachfolgern klassischer Denk/Geschicklichkeitsmixe im Stile von Tetris & Co. Exklusiv für Handy-Systeme gibt es nun Bubble Town, welches gar mit eigenen Features auftrumpft und nicht nur ein schnöde Kopie des Originales darstellt.

Bewertung:

75%
Leserwertung:Leser: 79%
Gameplay:
7/10
Grafik:
5/10
Sound:
4/10
Umfang:
7/10
Multiplayer:
0/10
 
 

Bubble Town Screenshots

  • Screenshot: Bubble Town
    Screenshot: Bubble Town
  • Screenshot: Bubble Town
    Screenshot: Bubble Town
  • Screenshot: Bubble Town
    Screenshot: Bubble Town
 
Vorteile:
  • konzepttechnisch gelungener ’Bust-A-Move’-Clone
  • sehr gut durchdachte, zusätzliche Spielelemente
  • einwandfreie Steuerung
 
Nachteile:
  • Schwierigkeitsgrad steigt aufgrund Glücksfaktor unnötig hoch an
  • grafisch eher zweckmäßig
  • Sound im Spiel so gut wie nicht vorhanden
 

Review

Für all jene, die Bust-A-Move nicht kennen, sei kurz das Spielprinzip erklärt: Der Spieler muss in mehreren Levels verschieden farbige Steine abräumen. Dazu dreht er eine fest installierte Kanone und schießt in die entsprechende Richtung weitere Steine, in der Hoffnung, dass eine Kette von mindestens drei gleichfarbigen entsteht. Diese verpuffen entsprechend und machen somit den Weg frei für zuvor verdeckte Steine. Sobald der ganze Bildschirm leer ist, gilt der Level als gewonnen.

Screenshot: Bubble Town

Grob gesehen gibt es zwei unterschiedliche Level-Varianten. Die erste orientierte sich streng am Original, wonach die Steine von oben nach unten aufgebaut sind. Sobald der Spieler eine bestimmte Anzahl von Zügen gemacht hat, rutscht der komplette Steinhaufen eine Zeile nach unten. Überschreitet er dabei eine Linie, muss der Level neu gestartet werden. Auch in der zweiten Variante gibt es solch eine Linie, allerdings umrandet diese die Steine, welche wiederum von der Mitte aus nach außen hin aufgebaut sind. Hinzu kommt, dass nach jedem Zug der komplette Bildaufbau um 120° entweder nach links oder nach rechts gedreht wird.

Die Anzahl der zur Verfügung stehenden Züge, bis also die Grenzlinie das verfügbare Spielfeld weiter einschränkt, kann der Spieler bedingt aufstocken. Sollten einzelne Steine in der Luft schweben, weil zuvor eine Reihe mit darüber liegenden aufgelöst wurde, fallen diese ebenfalls gen Boden und geben dem Spieler entsprechend Bonus-Züge.

Dazu kommen noch ein paar weniger elementare Features, wie beispielsweise Endgegner-Levels. Diese erinnern stark an die “normalen“ Levels, mit dem Unterschied, dass alle paar Züge die Anordnung der Steine ein wenig durcheinander geschüttelt wird. Natürlich gibt es auch Extras, welche dem Spieler helfen. Mit diesen lassen sich beispielsweise Steine umfärben oder gezielt austauschen.

Eigentlich verdient Bubble Town sehr viel Lob, denn das Bust-A-Move-Prinzip wird hier in ein gutes Handy-Format verpackt, die Steuerung ist sehr gut und die neuen Spielelemente passen hervorragend zum alten Konzept. Der Umfang bereitet auch keine Sorgenfalten, dank 31 Levels inklusive mehrerer Endgegner. Doch das Programm offenbart leider auch zwei negative Seiten, welche den Spielspaß unnötig trüben.

Screenshot: Bubble Town
Screenshot: Bubble Town

Allen voran stört der viel zu hoch angesetzte Schwierigkeitsgrad, bei dem man sich stellenweise gar auf sein Glück verlassen muss. Manche Spielsituationen sind schlicht weg unmöglich zu meistern, sollte der Zufallsgenerator die falschen Steine für des Spielers Kanonen ausspucken. Auch völlig unnötig sind die auf den ersten Blick nicht sichtbaren Steine, deren Farbe man erst beim ersten Anschießen sieht. Damit verkommt das Spiel in späteren Levels zum frustigen Try&Error-Prozedere.

Störfaktor Nummer zwei ist die Präsentation. Die Grafik ist reichlich unspektakulär und die optische Gestaltung der Steine schwebt am Rande der potenziellen Verwechslungsgefahr. Noch schlimmer sieht es beim Sound aus, denn die Titelmelodie ist nicht der Rede wert und im eigentlichen Spiel gibt es außer nerviges Gepiepse nichts zu hören. Fairerweise sei aber auch gesagt, dass diese Optik- und Akustik-Mängel den Spielspaß nicht allzu dramatisch stören.

Fazit

Eigentlich fällt das Endergebnis unter die Kategorie “ärgerlich“: Bubble Town hätte ein für jedermann empfehlenswertes Denkspielchen sein können, mit dem ganz besonders Bust-A-Move-Fans sehr glücklich wären. Doch die arg zweckmäßige Präsentation und der frustrierende Schwierigkeitsgrad schrauben die Empfehlungsmarke ein, zwei Stufen runter. Das hat natürlich den Vorteil, dass Sie die 31 Levels nicht schon nach einer Stunde durchgespielt haben. Wer sich entsprechend an einem Spiel festbeißen sowie mit dem Glücksfaktor leben kann, der addiert fünf bis zehn Punkte auf die Wertung drauf und greift zu.

Kommentare

Deine Antwort

ID uzivatele
Sicherheitscode
 

 
björn - 03. 10. 2011 - 19:38 Uhr
Unregistriert

Was ist ein borb?

 
Angyja - 25. 05. 2011 - 21:31 Uhr
Unregistriert

hallo, beim drittletzten level mit der grünen kugel in die frei mitte schiessen, so das viele abfallen. mit dem robots,wo am ende nur noch gelbe kugeln da sind muss man den robot oben treffen am körper , das ist es ganz einfach !!

 
Joe - 17. 05. 2011 - 19:45 Uhr
Unregistriert

Kann mir jemand sagen wie ich Level 6-4 übersteh? Kann das Monster nicht killen!!!

 
Rita - 20. 01. 2011 - 20:50 Uhr
Unregistriert

Hi! Fall es noch jmd. interessiert, der Trick ist, am Ende nur von oben (also über den oberen Spielfeldrand) abprellende Bubbels auf den roten Rücken des Borb zu schießen. Wenn man das Ding etwa 5-7mal trifft, hat man das Level geknackt.

 
Peanut Butter - 06. 11. 2010 - 20:06 Uhr
Unregistriert

Wir wissen einfach nicht mehr weiter, wir drehen noch hole mit den spiel, wir spielen das schon seit 15 Tagen und wissen nicht mehr ein und aus.... Wir können nachts nicht mehr schlafen und denken nur noch an Penaut Butter und Borbs. Wir sind total verborbst!!!!!! Und wir wissen einfach nicht mehr weiter, bitte helft uns, WE NEED HELP!!! Wenn irgendjemand an einer Selbsthilfegruppe interesse hat, dann meldet euch schnell!!! Zum abschied sag ich leise scheiße

 
Bahar - 03. 11. 2010 - 22:59 Uhr
Unregistriert

Hallo, falls es noch aktuell ist. Bei dem roboss level müsst ihr nur die ganzen nachkommen abschiessen und dann mit den orangenen steinen von oben den roboss ca. 5-6x abschiessen. Ich hänge jetzt leider seit 2 tagen bei dem endgegner fest:( wenn einer da einen tipp hat nur zu... lieben gruß

 
Hans - 07. 09. 2010 - 17:18 Uhr
Unregistriert

Hi, ein Borb ist eine normale Kugel, zuerst müssen die Nachkommen des Roboss erlegt werden, wenn man sie so trifft, dass der Borb den Roboss selbst nicht berührt, fallen sie ab. Wenn kein Nachkomme mehr da ist, muss man den Roboss schräg über Eck von oben beschiessen. Kein Problem wenn die Borbs dann hängen bleiben, ich glaub nach 5 Beschüssen ist das Level erledigt :-)

 
Dori - 21. 07. 2010 - 13:03 Uhr
Unregistriert

Roboss Level: Den Boss von oben, da wo er blinkt 5 mal treffen und fertig.

 
Yash - 26. 05. 2010 - 00:51 Uhr
Unregistriert

Man muss den Roboss von oben treffen!

 
.. - 10. 05. 2010 - 21:45 Uhr
Unregistriert

bitte helft mir . wie komme ich bei dem level 6/4 weiter . das funktioniert einfach nicht ? =(

 
lena - 09. 04. 2010 - 13:25 Uhr
Unregistriert

Ihr müsst auf das rote oben am Roboss schießen, ich glaube 3mal 3 orangene .. wenn ihr das geschafft habt, müsste es eigentlich geschafft sein ;D ich hing auch total lange da dran! aber freut euch nicht zu früh, die Level danach lassen euch auch verzweifeln ;)

 
ZombieBonnie - 05. 04. 2010 - 16:51 Uhr
Unregistriert

Hey :) hab gerade das Robosslevel 6-4 geschafft. Am Ende dreimal auf den roten Körper des Roboss zielen. ^^ Vll. hilfts ja jmd. ^^ Grüßlis

 
Dein Name - 14. 03. 2010 - 16:23 Uhr
Unregistriert

Mann muss den roobos 6 mal oben treffen

 
Sunny - 22. 02. 2010 - 19:57 Uhr
Unregistriert

Also ich hab das Level beim ersten mal auch durch zufall geschafft und jetzt krieg ich es einfach nicht mehr hin...nachdem die rote Kugel gelb gewurden ist blinkert sie wieder und wird zu rot und sendet neue nahcfahren aus....ich hatte auch schon alle weg und dann hat sich der Kreis um den " Chef" rumgelegt und dann stand da spiel beendet und ich musste das Level wieder spielen ich versteh es nicht!!!!!!!!!!!!!!!

 
claudi - 17. 02. 2010 - 13:26 Uhr
Unregistriert

hallo, ich glaube 5x muss man den rosboss von oben treffen.

 
Nina - 13. 01. 2010 - 21:05 Uhr
Unregistriert

das mit dem roboss hab ich auch:( voll doof..der geht nich weg..der sendet da immer seine spinnen wieder aus und dann geht man kaputt..hat da wer schon ne lösung gefunden was man vllt anders machen muss??

 
hanz - 10. 01. 2010 - 17:10 Uhr
Unregistriert

ja man muss bei 6-4 bei dem letzten vom 6 muss man den 6 mal von oben anschiessen

 
Tigerclaw - 08. 01. 2010 - 13:50 Uhr
Unregistriert

Ich glaube die meisten hier, haben das Problem, dass sie beim 2. Boss - auch "Das Roboss" genannt - scheitern. Der Kreis wird immer enger, man kann schießen was man will und es passiert trotzdem nichts. Leider ergeht es mir auf meinem C510 genauso. Sehr viel spaß gehabt bei diesem Spiel bis zu diesem Level jetzt jedoch muss ich auf ein Wunder hoffen um irgendwann weiter zu kommen. Habe leider auch keine Lösung würde aber auch liebend gern hören! MfG Tigerclaw

 
leticia - 08. 12. 2009 - 21:43 Uhr
Unregistriert

kann mir jemand sagen wie ich roboss besiegen kann? was muss ich tun? die rote kugel auf seinem rücken treffen? wenn ja, wie???

 
paulo - 01. 12. 2009 - 21:18 Uhr
Unregistriert

hallo habe gerade dieses schreckliche level auch abgeschlossen musste den roboss insgesamt 6 mal auf die rote körper kugel treffen.

 
americanbeauty - 17. 10. 2009 - 10:34 Uhr
Unregistriert

ich hänge da auch an diesen roboss,,wiee funktioniert den das jetzt ich versuche das schon das level seit 3 wochen xD aber irgentwie geht daa nichtssss........................... so ein schiss

 
- 14. 10. 2009 - 14:55 Uhr
Unregistriert

ahhh...robooss muss man öfters am kopf abschießen..also am roten....kann mir i-jemand helfen bin grad beim letzten level??

 
Eleonora - 09. 10. 2009 - 20:23 Uhr
Unregistriert

also, ich hab den level mit dem roboss heute geschafft und versuch den level noch einmal zu spielen um eine logik zu erkennen. habe jedenfalls immer auf die einzelnen nachkommen geschossen und auch auf den roten rücken. zum schluss hatte ich plötzlich rundum 4 orangefarbene kugeln und gewonnen. wahrscheunlich konnte er keine nachkommen mehr erzeugen weil er eingekreist war. genau kann ich das aber nicht sagen.kann es aber noch nicht ge

 
Dein Name - 17. 09. 2009 - 12:51 Uhr
Unregistriert

ich bin im dritt letzten level und komm einfach nicht weiter. kann ich mir jemand einen tipp geben?

 
miss marple - 04. 09. 2009 - 22:53 Uhr
Unregistriert

ich kann mich dem nur anschließen... komme auch soweit, dass der roboss nur noch seine nachkommen aussendet, aber dann wird das eck zu klein und wech bin ich...:-((((

 
ernst - 24. 08. 2009 - 21:08 Uhr
Unregistriert

ich häng auch bei dem roboss level, aber ich bekomme zum schluss immer nur orange kugeln nie die rote, um das level zu beenden, hilfe

 
aliena - 07. 08. 2009 - 09:21 Uhr
Unregistriert

Ach ja, da fällt mir noch eine Frage ein, im Spiel steht dass man den Roboss mit einem Borb abschiweßen muss. Was ist denn ein Borb? Ist das eine von den normalen Kugeln oder eine spezielle??

 
aliena - 07. 08. 2009 - 09:03 Uhr
Unregistriert

das muss man erstmal wissen, das man dieses rote ding abschießen muss... und ich versuch das schon zwei tage... na dann auf ein neues :-D

 
Marietta - 26. 06. 2009 - 21:21 Uhr
Unregistriert

Hallo Stephanus!Danke für deine Info.War jetzt lang nicht am PC.Mein Sohn schaffte es den Robos zu besiegen,konnte aber nicht genau sagen wie und mit deiner Info hab ich's auch geschafft.Nun hänge ich am vorletzten Level.So macht mir das Spiel schon Spaß und ich bin oft dabei und verliere aber auch nie die Geduld.Viel Spaß euch allen.

 
Serkan - 16. 06. 2009 - 11:41 Uhr
Unregistriert

Hallo zusammen! Also ich schaff diesen Level mit dem Roboss beim Besten willen nicht. Der Kreis wird immer enger und jede dritte Runde erzeugt dieser Roboss drei Nahckommen, welche meine Borbs nach aussen schiebt. Wie soll man denn das schaffen bitte? Grüsse

 
Katja - 15. 06. 2009 - 13:33 Uhr
Unregistriert

Hallo, mir geht es genauso wie euch bei dem level.. der borbist das komisch grüne ding, oder ? auch wenn ich das große ding in der mitte damit anschiesse, ändert das nichts, irgendwann bleiben bei mir nur orangene übrig, und das kästchen wird so klein das immer eins an den rand gedrückt wird.. voll doof. wenn ich nciht schiesse, werden die kästchen auch so klein, und man hat verloren, was bitte soll man denn da machen? wenn jemand den schlüssel hat, kann ers ja posten,ich bin ja der meinung da ist was schief gelaufen bei dem spiel! :-)

 
dani - 10. 06. 2009 - 10:46 Uhr
Unregistriert

dieses level macht mich schon wahnsinnig. ich schaffs auch immer bis alles weg is, nur den roboss kann ich nicht besiegen obwohl ich ihn echt soooooo oft schon getroffen hab und er blinkt... bitte um antwort... !!!

 
Teffi - 29. 05. 2009 - 23:10 Uhr
Unregistriert

Bitte helft mir!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich komme an dem Roboss nicht vorbei??????? Hab schon alles versucht, vergeblich!!!!!!!! BItte postet doch mal eure Hilfe! Danke!

 
Stephanus - 16. 05. 2009 - 00:33 Uhr
Unregistriert

Hallo Marietta, falls es noch aktuell ist oder für andere "Googler": Ich hab die letzten Tage viel Schreibtischarbeit gehabt. Und was macht man da...? :-) Bin bei dem Level auch erst nicht weitergekommen. Du musst die rote Kugel auf dem Roboss mehrfach treffen (weiß nicht mehr wie oft), nachdem Du alle Nachkommen wegbekommen hast. Ansonsten kann ich mich der Kritik oben nur anschließen. Mir macht's Spaß, für mehr muss der PC her (wenn denn mal Zeit ist...).

 
charlotte - 14. 05. 2009 - 10:29 Uhr
Unregistriert

also ich spile das spiel auch und habe eigtl nichts auszusetzen aber genauso wie bei marietta komm ich beim level wo der robos seine nachkommen hat wie oben aufm bild nicht weiter ..ich komm immer soweit das alle kugeln von mir weg sind und das spiel endet aber nicht bis das eck so eng ist das ich verloren haben

 
Marietta - 24. 04. 2009 - 20:50 Uhr
Unregistriert

ich habe auch dieses Spiel und komme gerade bei dem Level was auf dem obigen Bild mit der Kanone aufgezeigt ist nicht weiter.Ich komme bis zum Schluß,wo der Roboss seine Nachkommen nur noch aussendet,aber nie soweit,daß ich das Level schaffe.Kann mir da wer weiterhelfen?Ansonsten finde ich diese Spiel toll.

 

Advertisement

 

Newsletter

  •  
 

 

Review Quicklaunch

 

Community

 

 

Partner

  • AreaMobile
    Areamobile.de - Das Onlinemagazin für Mobile Endgeräte und Mobiles Entertainment
     
  • Vitivi
    ViTiVi.TV - ViTiVi.TV ist das erste reine Games-Videoportal seiner Art in Deutschland.
     
 
 
 
Das Magazin für Handyspiele!