Handy Player - Das Magazin für Handyspiele

Partner-Seiten

 
 
 

Reviews

Startseite Testberichte 4x4 Extreme Rally

4x4 Extreme Rally

Handyspiele-Test

 

4x4 Extreme Rally

Testdatum:
22. Mai 2007
Redakteur:
Petra Köstinger
Hersteller:
MEF
 

Die Jagd nach der Bestzeit ist wieder einmal eröffnet! Diesmal treten rasende Matchbox-Autos in den unterschiedlichsten Landschaftsszenarien gegeneinander an. Was durchaus einigen Spaß bereiten kann, leider aber ist dieser zumeist wohl nur von kurzer Dauer...

Bewertung:

67%
Leserwertung:Leser: 100%
Gameplay:
8/10
Grafik:
7/10
Sound:
5/10
Umfang:
7/10
Multiplayer:
0/10
 
 

4x4 Extreme Rally Screenshots

  • Screenshot: 4x4 Extreme Rally
    Screenshot: 4x4 Extreme Rally
  • Screenshot: 4x4 Extreme Rally
    Screenshot: 4x4 Extreme Rally
  • Screenshot: 4x4 Extreme Rally
    Screenshot: 4x4 Extreme Rally
 
Vorteile:
  • Aufmachung
  • Realistisches Fahrzeugverhalten
  • Abweichende Routen
 
Nachteile:
  • ödes Streckendesign
  • langweiliges Spielprinzip
  • Sound
 

Review

Wie oftmals bei Handy-Games üblich, muss man sich vor Beginn der Partie für oder gegen den spieleigenen Sound entscheiden – und das aus gutem Grund. An dieser Stelle sei euch demnach der Verzicht darauf nahe gelegt: Die schrillen Midi-Töne fallen sofort negativ auf!
Nichtsdestotrotz hat ‚4x4 Extreme Rally’ insgesamt gesehen durchaus eine nähere Betrachtung verdient: Gesteuert wird aus der Vogelperspektive, wodurch neben den gelungen animierten Fahrzeugen im Matchbox-Format auch die liebevoll malerischen Strecken-Szenarien ausreichend zur Geltung kommen - inklusive diversen Wetter-Effekten wie Regen und Gewitter. Optisch ist das Rennspiel insgesamt ganz gut geraten, wenn auch recht simpel und auf lange Sicht sehr eintönig gehalten: Eine Pfütze hier, ein Baumhindernis da und das war’s dann auch schon wieder. Ähnlich wie mit dem Streckendesign verhält es sich auch mit dem gesamten Spielprinzip: Grundsätzlich präsentiert sich ‚4x4 Extreme Rally’ zwar durchaus ansehnlich, auf lange Sicht aber relativ öde, sodass die Motivation weiterzuspielen schon nach wenigen Runden stark schwinden könnte...

Kurz zur Spielbarkeit: Zur Erleichterung der Steuerung beschleunigt das Fahrzeug stets von selbst, der Spieler muss sich nur mehr auf das Lenken konzentrieren. Wofür aber durchaus ein wenig Geschick von Nöten ist, denn das Kurven schneiden will bei ‚4x4 Extreme Rally’ gelernt sein! Ohne eine gewisse Feinfühligkeit in den kurvenreichen Passagen verliert man nämlich rasch an Geschwindigkeit und somit an Boden gegenüber seinen Mitstreitern. Neben dem relativ realistischen Fahrzeugverhalten kann man darüber hinaus auch noch die leicht voneinander abweichenden Routen bei gewissen Rennstrecken als eine der großen Stärken des Spiels bezeichnen. Es liegt demnach am Spieler selbst, den schnellsten und zumeist dann auch kürzesten Weg ins Ziel zu finden.
Die Steuerung erfolgt grundsätzlich völlig problemlos über die Pfeiltasten, kann sich aufgrund der Vogelperspektive jedoch vor allem anfangs als etwas gewöhnungsbedürftig herausstellen.

Im Allgemeinen umfasst die Palette an Spiel-Modi die drei Kategorien ‚Zeitrennen’, ‚Wettkampf’ und ‚Cup’. Was erstgenannte Wahlmöglichkeit betrifft, befinden sich in diesem Modus keinerlei gegnerische Fahrzeuge auf der Strecke – hier geht es rein um die Jagd nach der Bestzeit. Im ‚Wettkampf’ dagegen tritt der Spieler auf unterschiedlichen Strecken gegen drei weitere Rennautos an. Entsprechende Platzierungen in diesem Modus sind die Voraussetzung, um folglich immer wieder neue Strecken freizuschalten, die dann nach erfolgreicher Absolvierung einer gewissen Anzahl an Rennen auch die Bewältigung eines ‚Cups’ ermöglichen. Was die einzelnen Einstellungsmöglichkeiten betrifft, so präsentieren sich die integrierten Tuningoptionen vor Beginn jedes Spiels als nicht sonderlich aufregend und auch die Fahrzeugauswahl hält mit nur vier verschiedenen Rennwägen von Anfang an nicht allzu viel Alternativen bereit. Die Streckenabfolge kann außerdem nur im Modus ‚Zeitrennen’ selbst gewählt werden, ansonsten erfolgt die Absolvierung nacheinander.

Fazit

Alles in allem bereichert ‚4x4 Extreme Rally’ das Genre um ein weiteres Stück soliden Rallyspaß. Leider aber fehlt es dem Spiel an Abwechslungsreichtum, sowohl optisch als auch spielbezogen. Dennoch verfügt die Raserei im Matchbox-Format durchaus über eine ansehnliche Gesamtaufmachung und einen gewissen Funfaktor - wer also ab und an mal Lust auf ein paar Rennspiel-Runden verspüren sollte: Man sieht sich an der Ziellinie! Petra Köstinger

Kommentare

Deine Antwort

ID uzivatele
Sicherheitscode
 

 

Advertisement

 

Newsletter

  •  
 

 

Review Quicklaunch

 

Community

 

 

Partner

  • AreaMobile
    Areamobile.de - Das Onlinemagazin für Mobile Endgeräte und Mobiles Entertainment
     
  • Vitivi
    ViTiVi.TV - ViTiVi.TV ist das erste reine Games-Videoportal seiner Art in Deutschland.
     
 
 
 
Das Magazin für Handyspiele!