Handy Player - Das Magazin für Handyspiele

Partner-Seiten

 
 
 

Reviews

Startseite Testberichte Superman Batman: Heroes United

Superman Batman: Heroes United

Handyspiele-Test

 

Superman Batman: Heroes United

Testdatum:
20. Dezember 2008
Redakteur:
Sven Wernicke
Hersteller:
Glu Mobile
 

Eigentlich sind Superman und Batman nicht gerade die dicksten Freunde, auch wenn sie beide vom „DC Comics“-Verlag stammen. Trotzdem treten die beiden Superhelden in Superman Batman: Heroes United gemeinsam gegen das Böse an. Kann das funktionieren?

Bewertung:

60%
Leserwertung:Leser: 95%
Gameplay:
6/10
Grafik:
6/10
Sound:
5/10
Umfang:
6/10
Multiplayer:
0/10
 
 

Superman Batman: Heroes United Screenshots

  • Screenshot: Superman Batman: Heroes United
    Screenshot: Superman Batman: Heroes United
  • Screenshot: Superman Batman: Heroes United
    Screenshot: Superman Batman: Heroes United
  • Screenshot: Superman Batman: Heroes United
    Screenshot: Superman Batman: Heroes United
 
Vorteile:
  • Namhafte Lizenz
  • Zwei teils sehr verschiedene spielbare Helden
 
Nachteile:
  • Lahmes Gameplay
  • Blöde Story
  • In jeder Hinsicht durchschnittlich
 

Review

Welch Überraschung: Superman und Batman müssen gegen die Superschurken aus dem „DC Comics“-Universum kämpfen. Wer hätte schon mit etwas anderem gerechnet? Sicher niemand. Und so müssen sie im Team herausfinden, wieso in Gotham City plötzlich Klone von dem Bösewicht Metallo auftauchen und wer wirklich hinter der vermeintlichen Invasion steckt. Schön ist hierbei, dass die Story in Comic-typischen Szenen erzählt wird, die den dämlichen Plot zwar nicht besser machen, aber immerhin ordentlich unterhalten.

Screenshot: Superman Batman: Heroes United
Screenshot: Superman Batman: Heroes United

In Heroes United wechseln sich Batman und Superman ständig ab. In dem einen Kapitel seid ihr als Fledermaus unterwegs, in dem anderen schlüpft ihr in die Rolle des Blaumannes. Im Kern ändert sich dadurch aber nicht unbedingt das Spielprinzip, denn stets wandert ihr durch seitlich scrollende Szenarien, um Kreaturen aus anderen Dimensionen zu vermöbeln. Superman greift auf Wunsch auf seinen Hitzeblick zurück oder vollbringt eine eigene Heldentat. Auch bevorzugt er das Fliegen. Der schwarze Ritter dagegen hüpft lieber von Häuserdach zu Häuserdach, verwendet wie Spiderman „light“ sein Batseil, schmeißt gelegentlich Sprengkapseln und probiert an Feinden auch gerne mal sein Baterang (Bumerang) aus. Letztendlich wird aber fleißig geprügelt und stets eine vorgegebene Mission verfolgt. Beispielsweise müsst ihr eine bestimmte Anzahl an Objekten zerstören oder einfach nur einen Punkt erreichen, an dem ein extra dicker Boss wartet. Sonderlich einfallsreich ist das nicht, aber soweit akzeptabel. Übrigens: Beide Protagonisten können bei maximaler Komboleiste, die sich durch gutes Kämpfen füllt, einen Luftangriff ausführen. Na immerhin.

Screenshot: Superman Batman: Heroes United
Screenshot: Superman Batman: Heroes United

Die verschiedenen Kapitel sind durchaus abwechslungsreich gestaltet, aber richtig vom Hocker haut die Optik nicht. Der dezente Comic-Look der Helden ist sehr hübsch, auch die Animationen können sich soweit sehen lassen. Lästig ist höchstens der konsequent träge Spielverlauf – egal ob gekämpft oder gelaufen bzw. geflogen wird. Etwas flüssiger hätte das Gameplay ruhig sein sollen bzw. müssen, denn so wirkt alles etwas lahm und wenig actionreich. Die Charaktere reagieren entsprechend langsam auf die Tastatur/Stick-Eingaben. Okay ist insgesamt der Sound, der aber eher spärlich aus dem Handy-Speaker kommt. Negativ sei hier noch die sehr dämliche KI der Feinde erwähnt, cleveres Agieren ist hier Fehlanzeigen. Es sind halt doch nur Klone.

Fazit

Hahnebüchene Story, langsames Kämpfen, halbwegs ordentliche Grafiken - Superman Batman: Heroes United ist ein solider Action-Titel für hartgesottene Comic-Fans – mehr aber auch nicht. Vor allem technisch gibt es für Handys deutlich bessere Genrevertreter, die verdeutlichen, dass heutzutage viel mehr möglich ist. Dieses Werk von Glu Mobile braucht letztendlich niemand, auch wenn es in dem Bereich deutlich schlechtere Spiele gibt.

Kommentare

Deine Antwort

ID uzivatele
Sicherheitscode
 

 
Aross - 20. 12. 2008 - 21:08 Uhr
Unregistriert

"Eigentlich sind Superman und Batman nicht gerade die dicksten Freunde, auch wenn sie beide vom „DC Comics“-Verlag stammen." Uh-oh. Dicker Fehler! Superman und Batman sind ganz im Gegenteil sehr gute Freunde. Seit Jahrzehnten erscheinen Comichefte, in denen die beiden ihre Abenteuer gemeinsam bestreiten. Bitte nächstes Mal informieren, dann schreiben!

 

Advertisement

 

Review Quicklaunch

 

Community

 

 

Partner

  • AreaMobile
    Areamobile.de - Das Onlinemagazin für Mobile Endgeräte und Mobiles Entertainment
     
  • Vitivi
    ViTiVi.TV - ViTiVi.TV ist das erste reine Games-Videoportal seiner Art in Deutschland.
     
 
 
 
Das Magazin für Handyspiele!