Handy Player - Das Magazin für Handyspiele

Partner-Seiten

 
 
 

Reviews

Startseite Testberichte Prince of Persia - The Two Thrones

Prince of Persia - The Two Thrones

Handyspiele-Test

 

Prince of Persia - The Two Thrones

Testdatum:
16. Januar 2006
Redakteur:
-
Hersteller:
Gameloft
 

Prince of Persia - Dieser Name steht nicht nur für eine sehr erfolgreiche Computerspielreihe, die mittlerweile auf unzählige Konsolen konvertiert wurde, sondern auch für erstklassige Handyspiele aus dem Hause Gameloft. Nicht nur der weit über 10 Jahre alte Klassiker Prince of Persia fand in "Harem Adventures" eine würdige mobile Umsetzung, auch die aktuelleren Titel "Sands of Time" und "Warrior Within" wurden hervorragend umgesetzt.
Da wundert es nicht, dass Gameloft auch den aktuellsten Teil der Reihe für Mobiltelefone umgesetzt hat. "Prince of Persia - The Two Thrones" ist auch auf dem Handy ein Genuss.

Bewertung:

89%
Leserwertung:Leser: 99%
Gameplay:
9/10
Grafik:
9/10
Sound:
9/10
Umfang:
8/10
Multiplayer:
0/10
 
 

Prince of Persia - The Two Thrones Screenshots

  • Screenshot: Prince of Persia - The Two Thrones
    Screenshot: Prince of Persia - The Two Thrones
  • Screenshot: Prince of Persia - The Two Thrones
    Screenshot: Prince of Persia - The Two Thrones
  • Screenshot: Prince of Persia - The Two Thrones
    Screenshot: Prince of Persia - The Two Thrones
 
Vorteile:
  • Gameplay
  • Spezialfähigkeiten
  • Wagenrennen
 
Nachteile:
  • Teilweise kaum Interaktivität
 

Review

Wie nicht anders zu erwarten dreht sich die Handlung von "Prince of Persia - The Two Thrones" um den Prinzen und seinen verräterischen Wesir, der die Herrschaft von Persien an sich gerissen hat. Der Spieler muss nun in Gestalt des Prinzen versuchen, die alte Ordnung wieder herzustellen und nebenbei eine ganze Menge Frauen aus der Gewalt des Wesirs befreien.
Hierzu müssen die Level, in die das Spiel unterteilt ist, allesamt erfolgreich abgeschlossen werden. Wie in den beiden Vorgängern "The Sands of Time" und "Warrior Within" setzt sich das Gameplay aus Klettereinlagen, Kämpfen und simplen Rätseln zusammen. Die Steuerung ist zwar eigentlich selbsterklärend, wird aber dennoch anhand kleiner Symbole erklärt. Gerade bei der Benutzung einer der zahlreichen Sonderfunktionen im späteren Spielverlauf ist dies nützlich.

Wer einen Blick auf die Screenshots wirft, dürfte sich zurecht von der Annahme verleiten lassen, dass es sich bei "Prince of Persia - The Two Thrones" nur um eine Neuauflage von "Warrior Within" handelt. Diese Annahme ist insofern berechtigt, als dass die Hintergrund- und Umgebungsgrafiken sich nur wenig geändert haben.
Schon im ersten Level werden aber die eklatanten Unterschiede und Verbesserungen deutlich, denn die Entwickler haben vor allen Dingen am Gameplay und an den Animationen gefeilt. Dem Spieler steht eine ganze Reihe neuer Interaktionsmöglichkeiten mit der Umgebung zur Verfügung. Drachen, die vom Spieler gezähmt und anschließend als Fortbewegungsmittel genutzt werden können, gehören ebenso dazu wie zahlreiche scheinbar winzige Neuerungen wie Gegner mit Schildern, die aber in der Summe für ein erheblich abwechslungsreicheres Gameplay sorgen.
Eine der gravierendsten Neuerungen ist sicherlich die an zahlreichen Stellen des Spiels auftretende Verwandlung des Prinzen in sein "böses" Gegenbild. Als dieser verfügt er über eine Peitsche, die ihm sowohl als mächtige Waffe, wie auch als Kletterwerkzeug zur Verfügung steht.
Ein weiteres Highlight sind sicherlich die Wagenrennen, die das Spiel um eine komplett neue Komponente erweitern und damit für zusätzliche Abwechslung sorgen. Leider stehen die Wagenrennen jedoch nur auf wenigen Handymodellen zur Verfügung.

Natürlich dürfen die aus den Vorgängern bekannten Spezialfähigkeiten des Prinzen auch in "The Two Thrones" nicht fehlen: An Wänden entlang zu laufen oder vertikale Abgründe zu überwinden stellt zumindest für kürzere Zeit kein Problem für die Hauptfigur dar.
Hat man sich durch die Einzelspielerkampagne durchgekämpft steht immerhin noch der aus "Warrior Within" bekannte Überlebensmodus zur Verfügung, in dem man es mit immer neu auftretenden Gegnerhorden zu tun bekommt.

Die technische Umsetzung von "Twe Two Thrones" kann rundum als gelungen bezeichnet werden: Grafisch unterscheidet sich das Spiel auf den ersten Blick zwar kaum von "Warrior Within", das ändert sich jedoch, sobald man die Animationen das erste Mal zu Gesicht bekommt: Das Bewegungsspektrum des Prinzen wurde noch einmal erweitert und man kommt beim Betrachten der recht flott ablaufenden Sprungkombinationen teilweise kaum aus dem Staunen raus. Stören tut lediglich die Tatsache, dass die Bewegungsabläufe teilweise sehr linear ablaufen und Interaktivität vermissen lassen: Während der Prinz Saltos und waghalsige Sprünge ausführt hat man so gut wie keinen Einfluss auf ihn.
Der Sound beschränkt sich leider nur auf kurze Jingles und Musik, diese ist aber von hervorragender Qualität und passt sich dem Spielgeschehen dynamisch an.

Fazit: "The Two Thrones" setzt die "Prince of Persia"-Reihe konsequent fort: Wagenrennen und neue Interaktionsmöglichkeiten sorgen dafür, dass das Spiel noch etwas mehr Abwechslung bietet, als es bereits die Vorgänger taten. Auch die Szenen, in denen man zum Schlächter mutiert, stellen nicht nur für draufgängerische Spielertypen eine Bereichung des Spielspaßes dar.
Grafik und Sound bieten keinerlei Anlass zur Kritik, so dass lediglich die mangelnde Interaktivität in einigen Passagen des Spiels stört, in denen "The Two Thrones" mehr wie ein Film als wie ein Spiel wirkt. Nichtsdestotrotz gibt es derzeit wohl kein besseres Jump-n-Run-Spiel, so dass "Prince of Persia - The Two Thrones" allen Fans des Genres ebenso empfohlen werden kann, wie allen Anhängern der wohl auch weiterhin erfolgreichen Videospielreihe. Mario Siewert

Kommentare

Deine Antwort

ID uzivatele
Sicherheitscode
 

 
Chilla - 27. 08. 2007 - 22:20 Uhr
Unregistriert

lol ich hab nur ne halbe stunde gebraucht xD

 
Johnny - 19. 06. 2007 - 14:38 Uhr
Unregistriert

Habe das Spiel auf dem Handy und muss sagen ich bin durchwegs begeistert. Selten ein so flüssiges und gutes Spiel auf dem Handy gespielt.

 
??? - 19. 06. 2007 - 14:38 Uhr
Unregistriert

haha das ist voll der reinfall .... 60 min hab ich darfür gebraucht um es durchzuspielen aber sonst recht gut

 

Advertisement

 

Review Quicklaunch

 

Community

 

 

Partner

  • AreaMobile
    Areamobile.de - Das Onlinemagazin für Mobile Endgeräte und Mobiles Entertainment
     
  • Vitivi
    ViTiVi.TV - ViTiVi.TV ist das erste reine Games-Videoportal seiner Art in Deutschland.
     
 
 
 
Das Magazin für Handyspiele!