Handy Player - Das Magazin für Handyspiele

Partner-Seiten

 
 
 

Reviews

Startseite Testberichte Mystery Mansion Flipper

Mystery Mansion Flipper

Handyspiele-Test

 

Mystery Mansion Flipper

Testdatum:
6. Februar 2006
Redakteur:
-
Hersteller:
Gameloft
 

Dass sich Flipperspiele hervorragend auf Mobiltelefone portieren lassen, haben bereits einige Entwicklerteams erfolgreich gezeigt.
Mit "Mystery Mansion Flipper" versucht Gameloft ebenfalls, sich in dem Genre zu etablieren. Dank robuster Umsetzung und einiger Innovationen kann das Debut als gelungen bezeichnet werden.

Bewertung:

84%
Leserwertung:Leser: 100%
Gameplay:
8/10
Grafik:
8/10
Sound:
8/10
Umfang:
8/10
Multiplayer:
7/10
 
 

Mystery Mansion Flipper Screenshots

  • Screenshot: Mystery Mansion Flipper
    Screenshot: Mystery Mansion Flipper
  • Screenshot: Mystery Mansion Flipper
    Screenshot: Mystery Mansion Flipper
  • Screenshot: Mystery Mansion Flipper
    Screenshot: Mystery Mansion Flipper
 
Vorteile:
  • Mehrspielermodus
  • Atmosphäre
 
Nachteile:
  • Nur ein Tisch
 

Review

Wie der Name schon sagt, ist Horror das Thema des einzigen Tisches des Spiels.
Der Spielstart ist denkbar einfach: Hat man sich dafür entschieden, ob man allein oder zu zweit spielt, kriegt man auch schon einen Ausschnitt des mehrere Bildschirme großen Spieltisches zu sehen.
Der Tisch bietet eine Vielzahl der von klassischen Flippern bekannten Elemente: Neben zwei Flippern am unteren Rand des Tisches gibt es noch einen höher positionierten Flipper, mit dem sich der obere Tischbereich erreichen lässt. Ein Multiball-Modus fehlt ebenso wenig wie vorübergehende Änderungen der Kugeleigenschaften. Eines der Highlights ist sicher der ebenfalls von reellen Tischen nachempfundene Video-Mode, bei dem der Spieler kleine Minispiele auf dem Display des Flippers spielt. Das am oberen Bildschirmrand platzierte Display dient natürlich auch der Ausgabe von Punkteständen oder besonderen Ereignissen und bedient sich einer klassischen Monochromdarstellung, die Retro-Feeling garantiert.

Das Gameplay von "Mystery Mansion Flipper" kann durchaus überzeugen, wenngleich die etwas eigenwillige Ballphysik etwas Einarbeitungszeit erfordert. Hat man sich jedoch daran gewöhnt, dass die Kugel scheinbar etwas weniger Schwerkraft erfährt als erwartet, spielt sich "Mystery Mansion Flipper" wie ein gutes Flipperspiel und sorgt für eine gehörige Portion Spielspaß. Hierzu trägt größtenteils auch die perfekt inszenierte Grusel-Atmosphäre bei, die durch wirklich stimmungsvolle Musik und die sehr schöne im Comic-Look gehaltene Grafik erzeugt wird.

Fazit: "Mystery Mansion Flipper" macht gleich in doppelter Weise Spaß: Der ausgeklügelte Tisch sorgt mit Features wie Video-Mode oder Multiball dafür, dass nicht nur Flipper-Freunde, sondern auch Gelegenheitsspieler auf ihre Kosten kommen. Gleichzeitig erzeugen Grafik und Musik eine schöne Horror-Atmosphäre, durch welche sich "Mystery Mansion Flipper" aus der Masse der Konkurrenz hervorhebt. Mario Siewert

Kommentare

Deine Antwort

ID uzivatele
Sicherheitscode
 

 

Advertisement

 

Review Quicklaunch

 

Community

 

 

Partner

  • AreaMobile
    Areamobile.de - Das Onlinemagazin für Mobile Endgeräte und Mobiles Entertainment
     
  • Vitivi
    ViTiVi.TV - ViTiVi.TV ist das erste reine Games-Videoportal seiner Art in Deutschland.
     
 
 
 
Das Magazin für Handyspiele!