Handy Player - Das Magazin für Handyspiele

Partner-Seiten

 
 
 

Reviews

Fifa 08

Handyspiele-Test

 

Fifa 08

Testdatum:
28. Oktober 2007
Redakteur:
Mario Siewert
Hersteller:
EA Mobile
 

Alle Jahre wieder dürfen sich Fans von Fußballspielen auf die neuesten Versionen der jeweiligen Hersteller freuen. Auf PC und Konsole musste Platzhirsch Electronic Arts in der Vergangenheit gegenüber Konamis Pro Evolution Soccer einige Niederlagen hinnehmen, doch auf dem Handy kam der Referenztitel fast immer schon von Gameloft. Mit Fifa 08 möchte EA Mobile nun endlich auch auf dem Handy die Meisterschaft gewinnen.

Bewertung:

72%
Leserwertung:Leser: 90%
Gameplay:
6/10
Grafik:
7/10
Sound:
7/10
Umfang:
8/10
Multiplayer:
0/10
 
 

Fifa 08 Screenshots

  • Screenshot: Fifa 08
    Screenshot: Fifa 08
  • Screenshot: Fifa 08
    Screenshot: Fifa 08
  • Screenshot: Fifa 08
    Screenshot: Fifa 08
 
Vorteile:
  • Original-Lizenzen aller europäischen Top-Ligen
 
Nachteile:
  • Langsames Gameplay
  • KI der Mitspieler und Gegner
  • Etwas unfair
  • Ewig gleiche Sprüche des Kommentators nerven
 

Review

Screenshot: Fifa 08
Screenshot: Fifa 08

Wer sich zum ersten Mal mit Fifa 08 beschäftigt, dem bietet der Trainingsmodus ideale Voraussetzungen, um die Grundzüge des Spiels und die Steuerung zu erlernen. Letztere bietet im Großen und Ganzen zwar keine spektakulären Auffälligkeiten, bemerkenswert ist aber, dass die rechte Auswahltaste zum Tacklen und Schießen verwendet wird, während Pro Evolution Soccer 2008 und 2008 Real Football hierfür auf die Taste 0 zurückgreifen, was insofern mehr Sinn mmacht, als dass alle drei Titel auch auf die Stern-Taste zurückgreifen, wodurch man bei Fifa 08 zu einigen Umsetzungen während des Spielens gezwungen ist. Der Grund für die Verwendung des rechten Softkeys dürfte die horizontale Darstellung des Spielverlaufs sein, die Fifa 08 auf einigen Handymodellen anbietet, allerdings stellt sich die Frage, warum man nicht einfach auch eine separate Steuerung für diesen zugegebenermaßen doch recht ansehnlichen Spielmodus angeboten hat.
Hat man sich mit der Steuerung angefreundet, kann man sich in weiteren Trainingseinheiten mit dem Gameplay vertraut machen oder explizit Freistöße und Strafstöße trainieren.

Screenshot: Fifa 08
Screenshot: Fifa 08

Anschließend haben sie die freie Wahl zwischen den unterschiedlichen Spielmodi, die Fifa 08 bietet. Ganz wie die PC- und Konsolenversionen besticht auch das Fifa 08 Handyspiel durch Originallizenzen vieler europäischer Ligen und Clubs und daher liegt das Augenmerk bei den Spielmodi auch ganz klar auf der Ausreizung dieser Lizenzen. Neben dem obligatorischen Freundschaftsspiel können sie eine komplette Saison in einer der europäischen Top-Ligen spielen und dabei aus allen Originalteams ihren Lieblingsverein wählen. Zwar steht nur ein Speicherstand zur Verfügung, aber dennoch ist der Umfang dieses Spielmodus durchaus beträchtlich, spielt man doch an einer Saison bei einer durchschnittlichen Spieldauer von 5 Minuten bereits knappe drei Stunden.
Des Weiteren bietet Fifa 08 den bereits bei der Games Convention angekündigten "Club Challenge" Modus, bei dem sie ein Team ihrer Wahl durch vorgegebene Szenarien führen, bei denen jeweils bestimmte Aufgaben erledigt werden müssen. Auch hier können sie aus allen aus dem Liga-Modus bekannten Vereinen wählen, allerdings sind die Kampagnen leider unabhängig von der Wahl des Vereins, was den Spielmodus quasi auf eine einzelne Kampagne beschränkt.

Leider präsentiert sich Fifa 08 in der Praxis nicht so, wie man es erwarten könnte. Zunächst wäre da das langsame Gameplay, denn obwohl sich Fifa 08 im Vergleich zum Vorgänger etwas schneller spielt, schafft es das Gameplay nicht, richtige Spielfreude aufkommen zu lassen.
Hinzu kommen Mängel bei der KI, denn diese hält sich teils strikter an die jederzeit einstellbare Taktik, als einem lieb ist: Die Spieler wirken größtenteils recht starr, rücken bei der Spieleröffnung viel zu langsam nach, kommen im Anschluss aber auch viel zu langsam zurück.

Auch die Auswahl des jeweils aktiven Spielers kann nicht wirklich überzeugen: Als wäre es nicht schon schlimm genug, dass das Programm ihnen nicht immer die Kontrolle über den dem Ball am nächsten Spieler gibt, kommt es manchmal vor, dass der aktive Spieler kurz vor Erreichen des freiliegenden Balles wechselt, was zu ärgerlichen Ballverlusten führt, weil die KI-Spieler selbst einfachste Bälle liegen lassen, wenn sie sich dafür aus ihrer starren Formation bewegen müssten.
Auch die jeweils markierten Spieler, an die sie per Knopfdruck einen Pass spielen können, werden teilweise willkürlich gewählt.

Screenshot: Fifa 08
Screenshot: Fifa 08

Weiterhin fällt auf, dass man sich beim Spielen von Fifa 08 teilweise ungerecht behandelt fühlt: Übermächtige Torleute im Kasten des Gegners sorgen genau so für Frust wie die Fliegenfänger, die mit der Hütung ihres Tors beauftragt sind, dabei aber regelmäßig selbst die einfachsten Bälle durchlassen. Hier wäre etwas mehr Balancing auf beiden Seiten sicher angebracht gewesen.
Kleine Schwächen wie ewig gleiche Kommentatoren-Sprüche und die Unmöglichkeit, bei einer Ecke einen Ball in den Rückraum zu spielen runden den negativen Gesamteindruck, den Fifa 08 hinterlässt, ab.

Fazit

Fifa 08 schafft es nicht, bestes Fußballspiel auf dem Handy zu werden. Die Umsetzung von Electronic Arts verfügt zwar über die interessanteste Lizenz, zeigt aber vor allen Dingen beim langsamen Gameplay und zahlreichen Spielspaßbremsen wie der Gegner-KI oder den eingeschränkten taktischen Möglichkeiten Schwächen.

Kommentare

Deine Antwort

ID uzivatele
Sicherheitscode
 

 
Bernie - 19. 04. 2008 - 16:04 Uhr
Unregistriert

Bite

 
egal - 31. 01. 2008 - 16:16 Uhr
Unregistriert

bitte schick es mir

 
egh - 31. 01. 2008 - 16:16 Uhr
Unregistriert

bitte schickt es mir

 
Dein Name - 14. 11. 2007 - 14:56 Uhr
Unregistriert

bitte schiken siemir das

 
rene - 06. 11. 2007 - 18:54 Uhr
Unregistriert

bitte schicken sie mir das spiel

 
OGUZHAN - 04. 11. 2007 - 13:31 Uhr
Unregistriert

cool ist das spiel bitte schicken sie mir dieses spiel gratis!!!!!!

 

Advertisement

 

Review Quicklaunch

 

Community

 

 

Partner

  • AreaMobile
    Areamobile.de - Das Onlinemagazin für Mobile Endgeräte und Mobiles Entertainment
     
  • Vitivi
    ViTiVi.TV - ViTiVi.TV ist das erste reine Games-Videoportal seiner Art in Deutschland.
     
 
 
 
Das Magazin für Handyspiele!